Was sich hier im Laufe der Woche an Tunes gesammelt hat, lässt kein Auge trocken. Phhhewwww! Den Anfang muss Busta Rhymes mit seiner neuen Single machen, klare Sache. Auf "Thank You" kollaboriert er mit Q-Tip und ihn der lümmelt auch Yeezy noch rum. Die Single ist der erste Vorbote zu "Extinction Level Event 2" und verspricht viel. Marteria hat nun auch ein Video zu "Bengalische Tiger". Wer noch nicht hat, kann sich den Song hier für lau downloaden. MED meldet sich zurück und hat Mayer Hawthorne sowie Blu und Madlib ins Boot geholt. Wow! Als wäre das nicht genug, heisst der Song auch noch "The Buzz". Außerdem gibt's nach dem Klick: Dâm Funk und Snoop Dogg als 7 Days Of Funk mit dem Clip zu "Faden Away". Fashawn mit einem sehr dopen Video zu "The Beginning" das übrigens von Evidence produziert und gefilmt wurde. De fofftig Penns schenken mit "Dialektro" ordentlich ein. London Grammar haben Kavinskys "Nightcall" gecovert und Joe Goddard hat dem Tune einen Remix verpasst. Pink Oculus und Gnucci sind zwei Newcomer, die ich euch ans Herz legen möchte. Zu guter Letzt gibt's Gerard der mit OK Kid für "Atme die Stadt" kollaboriert. Edit: Gerade noch reingekommen ist Hamburgs Superproducer Farhot mit "Fuck The Money". BÄM! Busta Rhymes ft. Q-Tip – Thank You Marteria - Bengalische Tiger http://youtu.be/WuFzlYquFuo

MED, ehemals Medaphoar, releast in der nächsten Woche sein neues Album namens "Bang Ya Head". Neben illustren Gästen wie Guilty Simpson, Waajeed, Georgia Anne Muldrow, J Rocc und The Alchemist steuern auch Blu & Exile ihren Teil bei. Der Kollabo-Tune "This Is Your Life" ist die erste Single des Albums und wird nun als Download ganz legal spendiert. Ein Song der genauso gut zu diesem sommerlichen Tag passt, wie das Alster, dass ich mir gleich mit den Fingerprints gönnen werde. Schön! [audio:https://blogbuzzter.de/media/Med-This_Is_Your_Life_feat_Blu_Prod_Exile.mp3|titles=Med-This_Is_Your_Life_feat_Blu_Prod_Exile] Die Tracklist gibt's nach dem Klick.

Ich mache heute Feierabend (wenigstens vor dem Bildschirm) und verabschiede mich mit dem Video zu dem von Karriem Riggins produzierten Song "Classic" von MED featuring Talib Kweli. Der Song wird auf dem neuen MED Album, welches auf Stones Throw erscheinen wird, enthalten sein. Sehr entspannter Tune, zu dem ich mir eine Melone aufsetze, während ich mir nen schwarzen Tee eingieße und pos(aun)e. [youtube]http://www.youtube.com/watch?v=IEvNu_rdhXk[/youtube] via The Real Frequency

Den Track von MED "Where I'm from" hatte ich schon hier Mitte Oktober gepostet. Jetzt habe ich bei Stones Throw mittlerweile auch das Video gefunden. Supportet wird MED dabei von dem zur Zeit omnipräsenten Aloe Blacc, den man nicht nur bei "Wetten das?" und auf Spiegel Online findet, sondern mit "I Need A Dollar" auch in den deutschen Charts (gerade von Platz 4 auf Platz 8 gefallen). Dieser Wirtschaftsberater startet schwer durch. (via Stones Throw) [youtube]http://www.youtube.com/watch?v=T_X8AEHH15E&feature=player_embedded[/youtube]

Bei Stones Throw gibt es die neue MED 12" "Where I Am From" (feat. Aloe Back) mit der B-Side "Classic" feat. Talib Kewli. "Here's a new “double A-side” 12-inch from MED, “Where I'm From” featuring Aloe Blacc (produced by Oh No), backed with the aptly-named “Classic” featuring Talib Kweli (produced by Karriem Riggins). We debuted “Classic” on the Stones Throw Podcast a couple months back, but this is the first time on vinyl for any of these tracks. Both sides include Vocal, Instrumental and Acappella versions. MED has a new album in the works for 2011 release." (via Stones Throw) "Where I Am From" - MED feat. Aloe Blacc MED - Where I'm From feat. Aloe Blacc by stonesthrow "Classic" - MED feat. Talib Kweli MED - Classic feat. Talib Kweli by stonesthrow

Stones Throw schmeisst der hungrigen Meute mal wieder einen Brocken hin und sie frisst es dankbar. Zumindest kann ich das von meinem Teil der Meute behaupten. Das ist der soulvoller HipHop vom Feinsten, der Kweli so gut zu Gesicht steht. Der Beat kommt von Karriem Riggins und den Download haben Stonesthrow in Petto. Laut deren Angaben ist der Tune "vermutlich" auf MEDs neuen Album zu finden. MED & Talib Kweli - Classic [audio:https://blogbuzzter.de/media/stonesthrow_med_classic.mp3|titles=MED & Talib Kweli - Classic]

"Inspiration" ist ein Song von der Epsilon Project EP "Audacity".

"Epsilon Project (EP) is a collective of three emcee’s, three emcee/producers and a DJ. Members of the crew include, Dex (a.k.a. Riff Raff McGriff), J-Pro, Unxpect, MP (a.k.a. Antidote), calmplex, Verb-T and DJ Armani. As Oxnard, CA natives, the crew stakes its flag with fellow “Ox City” alum, Lootpack (Madlib, Wildchild, DJ Romes), Kankick, Roc C, MED and OhNo."
[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=IBYaEpOOk1U&feature=player_embedded[/youtube]

Endlich mal wieder was Neues von einem Rapper der unglaublich viel Talent hat, leider aber keinen besonders großen Output. MED, früher noch Medaphoar hat sich einen Beat von Oh No maßschneidern lassen und ich würde sagen es passt ganz gut. Ich bin gespannt was da noch so kommt. Vielleicht ein ganzes Album? Vielleicht auch ein richtig gutes Album? MED - Sure Shot produced by Oh No [audio:https://blogbuzzter.de/media/Med-Sure-Shot-prod.-Oh-No.mp3|titles=Med - Sure Shot (prod. Oh No)] Den Download gibt es hier. Und der hier muss auch noch sein weil ich ihn so hart gefeiert habe.