Ganz ohne Zweifel ist Jakarta Records derzeit mein absolutes Lieblings-Label aus Deutschland. Der konstant hohe Output wird regelmäßig von einem saisonalen Label-Sampler gekrönt. Jetzt ist wieder Zeit für Frühling und der Spring in Jakarta ist mal wieder eine Ohrenweide. Tunes von Iamnobodi, Tom Misch, Benny Sings, Suff Daddy, 20syl und Oddisee sind dabei und das ganze gibt's als free Download. Bei Inflammable gibt es eine Fan Edition mit Shirt und Kassette und auch die Kassette einzeln gibt es für extrem faire 50 Cent bei Bandcamp.

Neuigkeiten von Suff Daddy sind prinzipiell schon eine sehr gute Sache. Eine komplette EP ist eine noch bessere Nachricht. Im Frühling wird Suff sein Debüt-Album bei Jakarta Records veröffentlichen und startet die Promo Phase dafür mit seiner Random Promo EP. & sehr schöne Tunes und 1 Skit. Endlich ist auch der Über-Track Suff Gucci offiziell zu haben. Dopeness! Die komplette Random Promo EP gibt's drüben bei Suff Daddy auf der Seite.

Suff Daddy's first album on Jakarta Records will drop this spring. So the promo phase is officially starting now and what better way to do so then with a "Random Promo" EP? As a cherry on top it drops as a free dll. The music business gods will be proud of us. Head over to suffdaddy.com for 7 unreleased tracks, including one with the homie IAMNOBODI.

Nach Summer in Jakarta und Winter in Jakarta kommt mit der Herbst-Edition nun endlich Fortsetzung der hoch profilierten Sampler-Serie von Jakarta Records. Was soll ich sagen, das Label ist Dank dem konstanten Output vermutlich das meist auf Blogbuzzter gefeaturete. Und die Latte wird auch mit dem Herbst-Sampler hoch gelegt. Zum Teil sind Songs mit Rap und Gesang, der überwiegende Teil sind pure Beats. Favoriten habe ich noch nicht, obwohl der erste Song es mir schon angetan hat. Auf jeden Fall ist Autumn In Jakarta eine absolute Download Empfehlung.

Für die heutige Edition von "Aufm Ohr" habe ich Jannis Stürtz eingeladen. Jannis ist Musik-Connaisseur mit einem Faible für Funk abseits der üblichen Pfade, manch einer wird ihn als Chef von Jakarta Records kennen. Das Label leistet Pionier-Arbeit mit innovativem Sound und immer offenen Ohren. Seit einiger Zeit ist es zuhause für hochkarätige Artists wie Iamnobodi, Ta-Ku, Blitz The Ambassador und Umse, die wir hier immer wieder gern featuren. Vielen Dank für's mitmachen Jannis, es ist mir eine Ehre.

Nach dem "Summer in Jakarta" Sampler legen Jakarta Records mit einer "Winter In Jakarta" Edition nach und feiern gleichzeitig den 80. Release. Den kompletten Sampler inklusive unveröffentlichter Instrumentals und Songs einiger meiner Favoriten wie Stwo, Iamnobodi, Mura Masa, Oddisee und Suff Daddy gibt s als Download. Eine unbedingte Empfehlung! Wer Bock drauf hat, kann sich das schmucke Teil sogar für lau auf Kassette besorgen. Wie cool ist das?!? -> After the widely successful release of „Summer in Jakarta“, Jakarta Records figured it’s time to gather some artist we like, work and/or are friends with again for the second installment of the loose series. „Winter In Jakarta“ features all unreleased material by artists such as Stwo, IAMNOBODI, Mura Masa, Oddisee, Guts, L’Orange, Suff Daddy and many more.

Freitag, Zeit für Musik. Hier kommen die Tunes der Woche. Weil ich leider auf dem Sprung bin, diesen Post aber nicht verschieben möchte, fasse ich mich kurz. Action Bronson legt nach. "Big League Chew" steigert die Laune auf das kommende Album. Das wird richtig groß! Der Flat White und Benji B Remix zu Skeptas "That's Not Me" wurde leider nie veröffentlicht. Eine Bombe ist das! Nico Suave mit einer neuen Single zum kommenden Album. Sehr schön! Nach dem Klick gibt's Sevdaliza mit "Clear Air" und dem noch besseren Jarreau Vandal Remix davon. Meek Mill mit Big Sean und A$AP Ferg. Rihanna mit Paul McCartney und Kanye West. J. Cole mit "Hello" von seinem "Forrest Hill Drive" Album, dass ich derzeit sehr gerne höre. Symbiz Sound mit ihrer Riddim Selection. Jakarta Records mit den ersten 6 Tunes ihres Winter-Samplers. Greeny Tortellini mit "Ernst" und zu guter Letzt noch Oxygen mit "Gone Diggin'". Gönnt euch & kommt gut ins Wochenende Freunde. Action Bronson - "Big League Chew" Skepta – That's Not Me (Flat White x Benji B Dubplate) Nico Suave - Avi Song http://youtu.be/83PwOlSkVqA

Die neueste Episode der Jakarta Records Mixtape Serie "Radio Jakarta" gestaltet der Chef mal wieder höchstpersönlich. Jannis war zwischen 2003 und 2008 viel in Süd Ost Asien unterwegs und hat auf seinen Reisen ausgiebig Zeit damit verbracht, sich durch die Geschichte des Thai Funk der 70er zu diggen. Ein guter erster Post für 2015, wie ich finde. -> "In between 2003 and 2007 or 2008 I used to travel to South East Asia pretty much whenever I had semester holidays. It was before the tons of Thai music reissues and finding records was actually tricky since finding stores proved to be a challenging task (at least for me). Some days ago I started listening to some of the vinyl I picked up back then (and one or two more recent trades) and figured it would be nice to make a little mix, in this case focussing on the "funky" stuff not the vital string band scene. All original vinyl for what its worth. I hope you guys enjoys the mix. Thanks for all the support in 2014, we're looking forward to 2015." Radio-Jakarta-006

Die Looptroop Rockers melden sich mit einem Album zurück. "Naked Swedes" heisst es und ist auf Jakarta Records erschienen. Ich finde es deutlich melodiöser als die früheren Alben, beinah schon etwas angepoppt, aber im guten Sinne. Ich könnte mir vorstellen, dass das nicht allen Fans der älteren Sachen gefallen wird. Mein erster Eindruck von "Naked Swedes" ist aber positiv, ich mag sowas. Das Album wird auf jeden Fall noch ein zwei Runden bei mir drehen. Den kompletten Stream, ebenso den Link zum Shop und Dezember Tour-Dates findet ihr nach dem Klick. Naked-Swedes-Looptroop-Rockers

Der "For The People" Sampler wurde von Brenk Sinatra initiiert um Flüchtlinge aus dem Irak und Syrien zu unterstützen. Veröffentlicht wird über Jakarta Records, die 100% der Einnahmen direkt weiterleiten. Die Beats kommen von IAMNOBODI, Brenk, Suff Daddy, Shuko, Farhot, Houseshoes, Cid Rim, Dexter, Torky Tork und anderen. Ich habe soeben meine Vinyl geordert. Die komplette Geschichte dazu, erzählt von Brenk selbst, findet ihr nach dem Klick. For The People للشعب by Various Artists

Jakarta Records und ihr mittlerweile sehr breit aufgestelltes Roster an Künstlern habe ich beinah jede Woche hier auf dem Blog gefeatured. Gerade war es Umse mit seinem großartigen Album, dann Iamnobodi oder auch Lieblings-Producer wie Suff Daddy, Farhot, Ta-Ku und 20Syl die ebenfalls mit einem Tune auf dem Label Sampler vertreten sind. Das Label steht für Qualität und und zukunfts-weisenden Sounds und der "Summer in Jakarta" Sampler bringt das auf en Punkt. Für alle Sammler gibt es eine Vinyl inklusive handgemalten Cover von Skor72. Das Ding wird in ein paar Jahren, mal richtig was wert sein. Alle Infos dazu gibt's auf der Facebook-Seite von Jakarta, den Stream des Sampler gibt's nach dem Klick auf die Ohren. “Summer In Jakarta” is a collection of unreleased music from artists such as 20Syl, Ta-ku, IAMNOBODI, Mura Masa, Suff Daddy, FloFilz, Guts, and many more. It will be available as a free DLL. Selected retailers will also have a free cassette tape version. Summer-In-Jakarta-Stream

Eines der Alben, auf das ich 2014 gefreut habe, ist Umse mit "Kunst für sich". Nach der ersten Single "In Aufruhr" mit Megaloh waren die Erwartungen hoch, werden bei mir allerdings beinah durchweg erfüllt. Soulige Beats mit soliden Raps. Nicht mehr nicht weniger. Wer mag, kann "Kunst für sich" ab sofort für sehr faire 8€ digital erstehen, eine Vinyl davon gibt es ebenfalls. Auf direktem Wege via Bandcamp in die Taschen vom unterstützenswerten Label und Künstler. So soll es sein. Meinen Glückwunsch an Jakarta Records und diesen schönen Release. -> Umse ist back. Ein gutes Jahr hat er sich Zeit gelassen seit seinem letzten Album „Wachstum“. Ein Jahr welches er in großen Teilen und Hallen, Kellern und Bars zwischen Kiel und Lindau verbracht hat. Passend zu seiner Herkunft aus dem Ruhrpott wird hier für Erfolg noch gearbeitet. Ehrlicher, bodenständiger Rap, zugleich nicht ohne Raffinesse, ausgefuchsten Wortspielen, flexiblen Flows, stabilen Produktionen. „Kunst für Sich“ eben. Umse eben. Mit dabei sind Megaloh, Flo Mega, Pimf und Abroo. Umse-Kunst-fuer-sich-Album-Stream