Ich bin nie wirklich auf den 7" bzw. 45's Film gekommen und habe höchsten 150 der kleinen Platten in meinem Bestiz. Das wäre gerade ausreichend um die größere der beiden 7" Kisten von Stones Throw zu füllen. Die Boxen sind handgemacht, haben das Label-Logo eingraviert und sehen auf den Bildern ziemlich schick aus. Nicht praktisch, nicht gerade super für den Transport. Einfach nur schön. Und günstiger als ich gedacht hätte. Die Kleine für rund 80 Platten kostet 20$, die Große für 160 Platten kommt für 40$. Wie so oft macht der leidige Versand aus den Staaten und der Zoll die schöne Rechnung zunichte. Schade eigentlich. ->These are the Stones Throw 7-inch record crates – custom made in the USA with 3-ply alder, laser cut and engraved with the Stones Throw logo. They're put together with snap-lock joints, water-based glue and pin nails to ensure durability, then sealed and finished with an acrylic clear-coating. Stones-Throw-45-Box-

Claire Oelkers ist für German-Ness, den alternativen Guide für Städte-Reisen von Expedia.de, in Hamburg unterwegs. Sie trifft hier Kultur-Schaffende und kreative Menschen, die mit ihr Geheimtipps und Lieblings-Orte teilen. Der Homie DJ Mad, seines Zeichens DJ der Beginner und außerdem Veranstalter der Roller Skate Jam im Mojo Club (die ihr unbedingt mal besuchen solltet), zeigt ihr die Rollschuhbahn in Planten un Blomen. Ein Park, in dem ich mich viel zu selten aufhalte, obwohl er eigentlich ein totales Highlight und wirklich mitten in der Stadt ist. Gereon Klug, Betreiber des Hanseplatte Platten-Fach-Geschäfts im Karoviertel und sehr umtriebige Person in der Hamburger Musiker-Szene, zeigt ihr natürlich seinen Laden, die Nachwuchs-Band Schnipo Schranke und einen echten kulinarischen Insider. Die Veddeler Fischgaststätte! Solltet ihr bei Gereon vorbei schauen, legt den Besuch möglichst auf einen Samstag, denn der Flomarkt rund ums Knust, auf dem sogenannten Lattenplatz (wo neulich Dub FX mit Talib Kweli spielte) ist auf jeden Fall sehenswert. Anschließend unbedingt mal die Marktstrasse runter bummeln, bei Herr von Eden (der die Anzüge für Jan Delay und die Disco Number One schneidert), Groove City und natürlich Glory Hole reinschnuppern. Ein Programm, dass ich bei schönem Wetter sehr regelmäßig absolviere. Sollte es bereits später sein, lohnt sich unter Umständen ein Besuch im Uebel & Gefährlich im nicht zu übersehenden Bunker am Heiligengeist Feld. german-ness_der_alternative_city_guide

Nach jahrelanger Gelangweiltheit meinerseits gegenüber 90er Boom Bap Rap, hat der Sound in letzter Zeit ein Revival in meine Hörgewohnheiten. Das "Diese Tage" Mixtape von Grandmoflash kommt mir sehr gelegen, da sich hier einige der Joints finden, die sonst gern mal unter den Tisch fallen, für mich aber absolut essentiell sind. Funkdoobiest mit "Rock On" hat mich ewig lang begleitet, ebenso Das Efx mit "Microphone Master" oder Big L mit Fat Joe auf "The Enemy" Die gute Stunde Rap-Musik gibt's außerdem als Download, die Trackliste findet ihr nach dem Klick.

Freitag, Zeit für die Tunes der Woche. Den Anfang macht mein Homie Dan Gerous aus München mit seiner "Badda Dan Ep". Future Dancehall, Bass, Trap, wie auch immer man es nennen mag. Mit dabei ist Agent Lexie und Remixes von DJ Katch und Soulforce (übrigens am Samstag zu Gast, bei Buzzeltov im Kleiner Donner). Schönes Ding Dan, Glückwunsch zu diesem Release! Baba Haft hat heute sein Album Russisch Roulette und haut "Ich Rolle Mit Meim Besten" mit Marteria raus. Ein Bomben-Beat! Das Video der Woche hat ohne Zweifel Beyonce mit "7/11" abgeliefert. Das Thema "Selfie" in Video-Clips ist hiermit abgehakt. Außerdem gibt's nach dem Klick einen neuen Clip der Betty Ford Boys. Nosleep hat einen sehr guten Remix von Drakes "How About Now" gebastelt, der bei mir auf Dauerschleife läuft und außerdem als Download zu haben ist. Funkadelic und Soul Clap kollaborieren auf "Peep This", einem richtig schönen P-Funk Gelöt. Ed Sheeran bekommt die Remix-Behandlung von 20Syl. Was soll ich sagen. 20fuckingSyl!!! Fyling Lotus hat sich für "Masquatch" niemand geringeren als MF Doom ins Boot geholt. Ein ziemlich finsterer Tune. Den Saal schließt RL Grime mit seinem "Core" ab. Dreh die Anlage auf 10! Dan Gerous – Badda Dan EP Haftbefehl - Ich Rolle Mit Meim Besten (Feat. Marteria) http://youtu.be/D8ETnXrsaoM

Diesen Herren kenne ich schon seit Ewigkeiten und seine Mixtapes rotierten zu Zeiten von Kassetten-Decks im Auto unzählige Male bei mir. Kennen ist hier allerdings übertrieben, wir haben uns vor Jahren ein paar Mal bei Groove City getroffen, ich stand hinterm Tresen, er hat sich seine Rationen abgeholt. Wer Boom Bap Rap mag, ist beim Tape King Hamburgs noch immer bestens beraten und ich war sehr erfreut, als ich seinen Soundcloud Account mit einigen Mixes entdeckte. DJ-BK

Die Zeit für Schnee-Männer, -Frauen und -Familien kommt. Die Zeit geht. Das wissen wir hier oben im Norden ganz besonders gut. Zwar war es in den vergangenen Wintern durchaus mal für längere Zeit kalt, auch sehr kalt und echt lang, doch Schnee fiel nur wenig. Und kamen mal ein paar Flocken, wurden sie am nächsten Tag in der Regel zu Matsch oder direkt zu Eis. Norddeutscher "Permafrost" bietet eben auch keine optimalen Bedingungen für professionellen Schneemann-Bau. Die Züricher Versicherung hat sich Gedanken zur Rettung der Schneemänner gemacht und möchte sie quasi "übersommern" lassen. Dort wo immer Schnee liegt, auf den Berggipfeln der Alpen, sollen die Skulpturen der Kinder und Erwachsenen aufgestellt werden. Die ersten Schneemänner wurden bereits mit einer umfangreichen Rettungs-Aktion in Sicherheit gebracht, dabei soll es aber nicht bleiben. Die Aktion wird fortgesetzt und alle können mitmachen. Auf der Rette deinen Schneemann Webseite der Züricher Versicherung kann der eigene Schneemann zur Rettung eingereicht werden. Sollte der Traum vom eigenen Schneemann aufgrund widriger Witterung bisher nicht in Erfüllung gegangen sein, kann dort auch ein virtueller Ersatz gebaut werden. Die besten Kreationen werden verwirklicht und bei einem ganz besonderen Event auf einem Gipfel der Alpen nachgebaut. Rette Schneemann wer kann. Jetzt mitmachen und gewinnen. Rette-deinen-Schneemann

Die Spraydosen aus Holz sind eine Kollaboration des französischen Designers Thibaut Malet und dem Engländer Jerome Beguier aka Zics, letzterer war für die drei Schriftzüge verantwortlich. From the wall to Wall Street, Excuse my French und Some words deserve to be drawn finden sich auf den wunderschönen Kirschholz Kannen, die komplett in Handarbeit entstanden sind. Je 140€ kosten die Dosen und sind im Shop der beiden erhältlich. Wer noch kein Weihnachtsgeschenk für mich hat, darf hier gern zuschlagen. -> The contrast between industrial paint aerosols and handcrafted creation pays an homage to street art culture, as much as it does to design-led carpentry. handmade-cherry-wood-spray-cans-9