Heute zu Gast bei Aufm Ohr ist DJ Vadim. Der allround Musik Connaisseur ist steht schon seit Jahren für guten Sound. Viel Reggae und Dancehall aber auch immer Soul, Rap, Grime und alles andere Basslastige. Nebenbei erwähnt ist er ein extrem angenehmer und höflicher Typ, den ich alle jubeljahre mal treffe und ich immer sehr freue ihn zu sehen. Vielen Dank für's mitmachen Vadim!

Genauer gesagt sind es 2,5 Stunden Soul, New Soul und RnB die DJ Vadim in seinem My Solection Mixtape kompiliert hat. Angenehm unaufgeregt und exzellent ausgesucht. Von Mary J. Blige und Cee Lo Green zu Ellie Goulding und Raheem de Vaughn. Ich schmelze dahin.

this is my mix of some of my favourite soul singers. its not everyone a-z but i tried to cram in as many as i could. and wow. thats over 2 hours. i could of kept going and make a mammoth 4 hour mix lol!

DJ Vadim hat sich dem 90er Jahre Katalog von A Tribe Called Quest gewidmet und einen Megamix draus gebastelt. Die Band war immer auch eine meiner liebsten Kombos des HipHop, weßhalb ich mich sehr über seine Auswahl freue. Den Download gibt's ebenfalls. Dope!

For a long time A Tribe Called Quest has been one of my favourite all round groups from the beat, rhymes, flows, persona, longevity, show performance, to name a few (!)… just simply classic material! And, oh yeah, Dilla produced a lot of their last 2 albums!

Ich war im Urlaub, ihr habt es vielleicht mitbekommen, denn hier war deutlich weniger los. Jetzt bin ich zurück in vollem Effekt und habe auch etwas Musik mitgebracht. Einige der Tunes dieser Woche sind noch aus der Zeit vor dem Urlaub, lasst euch davon nicht stören, denn dope sind sie alle. Los geht's. Mein aktueller Lieblings-Tune ist Jarreau Vandals "Be Alright", seiner Version von Kendrick Lamars gleichnamigen Titel. Mayer Hawthorne ist in letzter Zeit wieder etwas präsenter und zeigt mit "Handy Man" einen Tune, der vom letzten Release übrig geblieben ist. Das Video der Woche kommt von den Wax Wreckaz. Der Muskelmann Clip zu ihrem "Heavyweight Sound" ist schlicht großartig. Nach dem Klick gibt's außerdem Neuigkeiten von Medasin, Veedel Kaztro und Costa Kwanta, DJ Vadim und Fat Freddys Drop, Romano, Xatar im Soulforce Remix und die Rakede mit "Komm unter meinen Schirm". Dreht auf & viel Spaß. Jarreau Vandal – Be Alright

DJ Vadim widmet dem best verdienensten HipHopper und derbsten Doktor des Rap Game ein Mixtape, das sowohl Tunes seiner eigene Alben, als auch viele seiner Produktionen featured. Mit dabei sind Tunes von Game, Eve, Mary J. Blige, Eminem und natürlich auch Snoop Dogg. Der Mix läuft richtig gut durch und immer mal wieder erwische mich selbst in einem "Ach, den gab's ja auch noch" Moment.

A mix dedicated to the greatest hiphop dr of all time

Freitag. Kurz und knapp. Hier kommen die https://blogbuzzter.de/tag/tunes-der-woche/. Den Anfang macht Joey Bada$$ der seiner Single "Like Me ft. BJ the Chicago Kid" und den Roots bei Jimmy Fallon gespielt hat. B4.DA.$$ darf ohne Zweifel als einer der spannendsten Releases des Jahres angekündigt werden. The Prodigy melden sich mit "Nasty" zurück aus der Versenkung. Der Song ist für mich kein richtiger Hit, es klingt ein wenig wie die Songs von Chase & Status, die genauso klingen, die ich auch nicht mag. ;) Nach dem Klick findet ihr Neuigkeiten von Frizzo mit seiner Single "Exit Only" und schickem Video. Mark Ronsons "Uptown Funk" hat einen sehr dopen Remix von Benji B bekommen, der groovt wie Sau. Sleepy Tom und Gladiator haben mit "Cruise Control" einen funky wobbelnden Bass Tune rausgehauen, der außerdem frei als Download verfügbar ist. DJ Vadim hat eine Kollabo mit Sängerin Sena aus Budapest. "Work Hard" ist die erste Single seines kommenden Albums, das auf BBE Records veröffentlicht wird. Zwei großartige Cover-Versionen habe ich diese Woche aufegstöbert. Gnash interpretiert "Coco" neu. Jose Gonzales hat sich TLCs "Waterfalls" vorgeknöpft. Beide sehr anders als die Originale. Beide gut. Marz, Lakmann und Sickless auf einem Remix von Dexter. "Wer Aaaahh sagt". Kandace Springs einmal mit Ghostface und den Roots beim Jimmy Fallon, einmal solo mit "Love Got In the Way". Zu guter Letzt noch Bruno Mars mit seinem Mini-Medley von Stings Hits "So Lonely" und "Message in a bottle". Dreht laut auf, viel Spaß und kommt gut ins Wochenende. Joey Bada$$ on Jimmy Fallon - Like Me ft. BJ the Chicago Kid (Prod. Roots & J. Dilla)

The Prodigy - Nasty http://youtu.be/VEZJq5wJsrs

Dieses Mixtape wird mich brilliant durch den Tag bringen. DJ Vadim mixt sich durch HipHop Klassiker der 90er Jahre. Von Smiff n Wessum zu Jeru the Damaja, Wu-Tang und Funkdoobiest. Eine Perle nach der anderen. Meist sind mir Golden Era Mixtapes etwas zu angestaubt, ich habe viele der Tunes schlicht zu oft gehört, Vadim varriert aber mit schönen B-Seiten und nicht ganz so populären Hits. Stream, Tracklist und Download gibt's nach dem Klick. Nice 1 my friend! -> I did this mix in a throwback 90’s hip hop nite in distrkt bar in leeds UK in march 2014. wanted to play other ish than the usual das efx gangster megamix…some hits but some forgotten gems too! Mixtape-DJ-Vadim

Neuigkeiten von DJ Vadim. Auf seinem Summer Soul Drum Mix finden sich unteren anderem Tunes von J Dilla, Flako und Spacek. Natürlich dürfen auch einige seiner eigenen Produktionen nicht fehlen. Insgesamt eine sehr angenehm zu hörende Selection, die sich gut hören lässt und bei mir bereits zum zweiten Mal rotiert. Ihr findet den Mix inklusive Tracklist nach dem Klick. Bonuspunkte gibt's für's Cover! Good job Vad! DJ Vadims Summer Soul Drum Mix

Ich freue mich immer wieder mit DJ Vadim auflegen zu dürfen und morgen ist es endlich mal wieder so weit. Er ist im Neidklub zu Gast und ich habe die Ehre den Support zu spielen. Mit im Gepäck ist sein neues Projekt "The Electric" mit denen er auch noch ein zwei Songs performen wird. Yay! Für euch, zum warm werden, gibt's hier schon mal seinen eigenen Remix von "The Terrorist". [audio:https://blogbuzzter.de/media/VADIM-TERRORIST2010-MIX-EDIT-SHORT-2.mp3|titles=DJ VADIM - TERRORIST 2010 MIX ] Den Download haben wir hier in Petto. Zu guter Letzt habe ich außerdem ein paar Plätze auf der Gästeliste zu vergeben. Mehr dazu nach dem Klick.

The Electric, die neue Band um Dj Vadim bestehend aus der Sängerin Sabira Jade und dem MC Pugs Atomz, habe ich das erste Mal als Vorband von Fat Freddys Drop Band gesehen und war eigentlich von der entspannten Einstimmung auf das folgende Feuerwerk der Neuseeländer ganz angetan. Im März erscheint nun der erste Longplayer der Band ("Life Is Moving"). Die Single "Beautiful featured die wundervolle Yarah Bravo und ist jetzt auch im Gewand eines Videos zu hören und zu sehen (via It's Rap). [youtube]http://www.youtube.com/watch?v=cGYXf8FmJ-8&feature=player_embedded[/youtube]