Asics und Ronnie Fieg kollaborieren erneut und wie schon einige Male zuvor, finde ich das Ergebnis sehr gelungen. "Rose Gold" und "Sage" heissen die Farben der Gel Lyte V Modelle, die nach Aussage Fiegs zwei seiner stärksten Designs sind. Release ist am 30. August, ich vermute die Schuhe werden zügig ausverkauft sein. Weitere Bilder der beiden Schmuckstücke gibt's nach dem Klick. -> “These shoes ultimately represent the evolution of what I have done best with Asics in the past, which is a more monotone story. Now, you see multiple different tones and hues that all mesh very well together. It took me quite a few attempts to sort out how I wanted to execute these colorways, but I am more than happy with the result. When I sit down to work on a shoe absent of any concept or story to build around, and I am able to just work with colors, that’s when I create my strongest ideas” Ronnie-Fieg-x-ASICS-Gel-Lyte-V-Rose-Gold-Sage-3-700x357

Disneys "Frozen" heisst hierzulande "Die Eiskönigin – Völlig unverfroren" und war mir bisher Kinder-loser nicht bekannt. Der Film hat bei den Kinds anscheinend ziemlich abgeräumt und der Soundtrack ist ebenfalls sehr erfolgreich. Idina Menzel zeichnet verantwortlich für "Let It Go" mit dem Erykah Badus Tochter sie in den Wahnsinn treibt. Das Original und eine zweite Baduische Sequemz gibt's nach dem Klick. Aktiviert den kleinen unten rechts im Video Lautsprecher für Sound.

Die Soulection Radio Show gehört bei mir zur Pflichtlektüre. Episode #182 wurde bereits auf Twitter angekündigt, ist mittlerweile gut zwei Wochen alt, läuft aber immer wieder gern bei mir und ein absoluter Reinhör-Tipp. Joe Kay und Ta-Ku teilen sich die drei Stunden Musik und beide gehen mir ganz hervorragend rein. Ta-Ku eröffnet seinen Part mit einigen Slum Village Instrumentals und kriegt dafür nochmal extra Liebe von mir. Ihr solltet das prüfen. Soulection-Radio-Show-#182-Ta-ku -> Ta-ku and I hung out recently when he was in Los Angeles for a couple of days and were able to catch up on life, music, photography (shouts to Eric Coleman / Mochilla), eat tacos, sushi, chill with Esta, Carmack, Mike Gao and play music. I'll never forget this. Before we knew it Ta-ku did a 30 minute set and sat down with me to and talk about everything from his travels, latest business ventures, Artists Envy, Songs To Make Up To, his passion for Men's Grooming, Photography, and much more. Ta-ku is one of the realest and most down to earth people you'll ever meet, he's definitely family. Enjoy and spread this to your friends and fam. Next week we return with a special set + Interview from Sam Gellaitry. -Joe Kay

Eli Reed skatet sich tatsächlich durch die legendäre Playboy Mansion, Hugh Hefners Hauptquartier quasi. Playmates als Obstacles. Was bleibt da noch zu sagen? Lost-Paradise-Eli-Reed-skating-the-Playboy-Mansion Pro Skater Eli Reed teams up with Playboy for “Lost Paradise,” a short film featuring Reed skating the Playboy Mansion. Check out the short film, sponsored by Diamond Supply Co. and Tenga, wherein the skater takes a nasty fall in New York City’s Chinatown and consequently wakes up in the Playboy Mansion to the likes of Playmate’s Kayla Collins, Ashley Doris, Carly Lauren, Crystal McCahill, Jaslyn Ome, Tiffany Toth, and Dani Mathers. The bikini clad bunnies, who dress Reed in a pink Marc Jacobs suit (an ensemble hand selected by Jacob’s Mordechai Rubenstein aka Mr. Mort) and give him free reign of the mansion, act as human obstacles as the skater Ollie’s, Hippy Hops, and Switch Pop Suvits over the poolside Playmates.

Am vergangenen Wochenende wurden im Münchener Ampere Club die Red Bull Thre3style Battles ausgetragen. Quasi das Erbe der DMC und ITF Meisterschaften, die irgendwann zu speziell wurden, um noch eine breite Masse begeistern zu können. Die Thre3style Battles wollen möglichst breit aufgestellten Club-Sound mit Skills kombinieren. Ein guter Ansatz wie ich finde. Weit vorn in diesem Segment ist DJ Eskei83, der imbereits im letzten Jahr gewann und auch diesmal den Pokal nach Haus brachte. Die Jury war besetzt mit Sepalot, DJ Schowi und Cosmo Baker, gehostet wurde von Dan Gerous. Ein hochkarätig besetzter Abend. Die Sets von DJ Kitsune, Sixkay, Hix Boson, Air Fuss One, DJane YO-C und natürlich auch Eskei83 gibt's nach dem Klick. Die ganze Geschichte dazu gibt's bei Red Bull. red-bull-thre3style-münchen-2014

Danny MacAskill, der König der Trial Bikes meldet sich zurück. Mit "Epecuén" liefert er einen gewohnt grandiosen Film ab, das Besondere diesmal ist allerdings die Szenerie. Die Stadt "Epecuén" im Osten Argentiniens war vor 25 Jahren eine Art Kur-Ort, bekannt für das heilende Wasser des Lago Epecuén. Vor knapp 30 Jahren brachen nach extrem starken Regenfällen die Staudämme, die Stadt wurde komplett überflutet und lag für Jahre brach. Mittlerweile ist das Wasser weg. Die übrig gebliebene post-apokalyptische Wüste ist wirklich sehr beeindruckend und lässt MacAskills Tricks beinahe ein wenig im Schatten stehen. Danny-Mac-Askill-Trial-Bike4 Directed by long time collaborator Dave Sowerby, we'll see Danny take his riding back to the roots of trials riding, exploring the forgotten town of Epecuén in Argentina, a location that has been submerged for the majority of the past 25 years. Danny-MacAskill-Epecuén