#Jay Prince

Tunes der Woche – Mura Masa, Jay Prince, Nyck @ Knight, PYRMDPLAZA, Diplo, Meek Mill, WILLY WILL, Snakehips & Toksi

Tunes der Woche – Mura Masa, Jay Prince, Nyck @ Knight, PYRMDPLAZA, Diplo, Meek Mill, WILLY WILL, Snakehips & Toksi

Musik für’s Wochenende. Dreht auf & viel Spaß damit!

…den Rest bitte!

Tunes der Woche –Beyonce, Katy B, Kaytranada, BJ the Chicago Kid, Oshi, Jay Prince, Jamie xx, Fourtet, Macklemore, Ryan Lewis, Denzel Curry, Pomo, Lakmann, Trettmann & Chima Ede

Tunes der Woche –Beyonce, Katy B, Kaytranada, BJ the Chicago Kid, Oshi, Jay Prince, Jamie xx, Fourtet, Macklemore, Ryan Lewis, Denzel Curry, Pomo, Lakmann, Trettmann & Chima Ede

Am Freitag habe ich es nicht mehr geschafft und heute ist ja zum Glück erst Mittwoch…Autsch. Aber egal, hier kommen die Tunes der Woche. Der Kick Off muss von Beyoncé mit Formation kommen. Auch nach 4 Tagen feiere ich Clip und Song noch sehr. Katy B und Kaytranada haben Honey eine Single raugehauen, die durhaus als Ode an Erykah Badus gleichnamigen Song verstanden werden kann. Sehr schön.

BJ The Chicago Kid, Ty Dolla $ign und Anderson Paak mit Church möchte man am liebsten im offenen Auto unter Palmen fahren. Direkt im Anschluss kommt Oshi mit Oceans, weil es so gut passt. Genauso gut passt Jay Prince mit Heights.

Jamie xx, Four Tet & Romy haben für den Tune Seesaw kollaboriert. Es hat gelohnt. Außerdem gibt’s nach dem Klick Neuigkeiten von Macklemore und Ryan Lewis, die ihr neues Album ankündigen. Neue Clips von Denzel Curry, Pomo, Warpath, Chima Ede, Trettmann und anderen.

Viel Spaß damit.
…den Rest bitte!

Tunes der Woche: Mädness, Gregory Porter, 20Syl, A$ap Rocky, Etnik, Mykki Blanco, Haftbefehl, Jay Prince, Samy Deluxe & Ali

Selten habe ich mich mit einer Reihenfolge der wöchentlichen Tunes so schwer getan. Den Anfang machen meine beiden Favoriten, danach ist Wertungs-frei sortiert.

Mädness kommt mit True School Gebabbel und seinem Clip zu “Maggo“. Der Song killt alles, die EP ist bereits vorbestellt. Ganz anders aber genauso dope ist der 20Syl Remix von Gregory Porters Liquid Spirit.

Nach dem Klick gibt’s außerdem Neues von A$ap Rocky mit “Multiply” und Juicy J im Gepäck.

Etnik hat sich die Drums von Birdmans “What Happenend To That Boy” (die Snare stammt aus “Grindin'” wenn ich nicht irre) geschnappt, eine neue Bassline dazu gebaut und Mikky Blanco rappt drauf. Richtig Bombe!

Haftbefehl präsentiert den Trailer zu seinem kommenden Album “Russisch Roulette“, kein so schlechter Anfang. Jay Prince auf einem Beat von Iamnobodi. Zucker! Samy Deluxe brilliert auf “Rapper sagen Yo“, ich hab Bock auf das kommende Gute Alte ZeitMixtape.

Ali. Voll süß aber…

Mädness – Maggo

Gregory Porter – Liquid Spirit (20syl Remix)

…den Rest bitte!

Stussy x Soulection Compilation (+Download)

Soulection und Stussy haben kollaboriert und eine großartige Compilation veröffentlicht. All das Marketing-Gesabbel über ein Zukunfts-weisendes Fashion-Label, verankert in der urbanen Kultur erspare ich euch.

Es ist schlicht ein verflucht guter Sampler mit Beats von Mr. Carmack, Sango, Iamnobodi, Esta, Ta-Ku, Mikos da Gawd, Jay Prince undundund. Fast jeder Tune ist ein Hit und somit eine absolute Empfehlung.

Den Download gibt’s für lau oder aber den Preis deiner Wahl.

-> We’ve sifted through dozens of tracks to curate the finest selection of progressive music from around the globe to bring visibility to the future sound. Because there is so much talent out there, it was challenging to pull this compilation together to showcase a progression and cohesive flow but we finally feel we’ve arrived as something very special.

You will see familiar official Soulection artists on this compilation as well some new talent from forward-thinking and ambitious producers, emcees and vocalists that we’re excited about and feel have a bright future.

Soulection-x-Stussy-Download
…den Rest bitte!

Tunes der Woche – Agent Lexie, Irma, Chet Faker, Kool Savas, Kalim, SSIO, Wayvee, LMC, Looptroop Rockers, Lary, Raury, Pentatonix, Jay Prince & Ivan Ave

Schon wieder Freitag, Zeit für die Tunes der Woche. Eine schöne Mischung aus alten Bekannten und einigen sehr interessanten Newcomern.

Den Anfang macht Agent Lexie. Die in Suttgart lebende Jamaikanerin droppt mit “Paperboy” im Pedrophilia NGHTDRPS RFX eine kleine Bombe die irgendwo zwischen Dancehall und Rap mit sehr viel Bass rumwabert.

Wir haben “Paperboy” exklusiv als Download in Petto und legen euch dringend ans Herz, die Chance wahrzunehmen. Big Chune!

IRMA aus Frankreich mit “Save Me”. Der Clip dazu wurde in nur einem Take gedreht und unter aufwändigen Projektionen zum Leben erweckt. Sehr schick anzusehen und auch gut zu hören. Chet Faker und der Clip “Gold” sind mein Favorit dieser Woche. Top!

Der King of Raop Kool Savas meldet sich zurück. “Matrix” ist die erste Single seines kommenden Albums “Märtyrer“. Zum dritten Mal dabei ist Kalim, diesmal in Begleitung von SSIO mit “Nein, leider niemals“.

Wayvee und LMC spendieren einen Free-Download. Holt euch “Each Other” solang es zu haben ist. Looptroop feiern quasi ein Comeback auf einem Beat von Lord Finesse. Ein kleiner Ritterschlag würde ich sagen.

Außerdem gibt’s nach dem Klick Lary mit ihrer neuen Single “Jung & Schön“. Raury mit seinem “Cigarette Song“. Die Pentatonix covern Lordes “Royals” als Acapella Version. Jay Prince bringt mit “Polaroids” jazzig souligen HipHop, ebenso Ivan Ave mit “Keep Looking“.

Agent Lexie – Paperboy (Pedrophilia NGHTDRPS RFX)

IRMA – Save me

Chet Faker – Gold

…den Rest bitte!

1 pages