Im November 2012 hatte ich Lary zum ersten Mal mit "Bedtime Blues" in den Tunes der Woche. Vor ziemlich genau zwei Jahren kam "System" und der Song ist immer noch ein Hit für mich. Nun gibt's einen System Remix mit Megaloh, Chima, Chefket und Serious Klein. Und die kleine Bombe ist für lau als Download zu haben. Nice 1! -> Sunday Remix by my boys William Russell, Sam Vine & David Triana featuring Megaloh, Chima, Chefket & Serious Klein Lary-System-Remix-Megaloh-Chefket

Der ein oder andere wird bemerkt haben, dass ich die Tunes der Woche seit einiger Zeit etwas ambitionierter hege und pflege als es in der Vergangenheit immer mal wieder phasenweise der Fall war. Auf die Gefahr mich zu wiederholen: Auch diese Woche hat sich einiges angesammelt, eine Reihenfolge im Sinne von Lieblings-Tunes gibt es nicht wirklich. Vier sehr bemerkenswerte Songs muss ich aber extra erwähnen. Den KRNE Remix von Ushers Schmuse-Hymne "You Make Me Wanna" feiere ich sehr. Richtig gut und als Download zu haben. Figub Brazlevic und MC Rene. "The Missin' Flava" meine Fresse, was ein Knaller. Die Rakede macht sich startklar und schickt vorab "Jetzt gehst du weg" im Seeed Remix ins All. I like! Matteo Capreoli hat Samy Deluxe, Chefket, Nico Suave und Bengio auf dem Remix von "Plan B" versammelt. Pow! Bei Matteo auf Facebook als Download erhältlich. Nach dem klick findet ihr außerdem Neuigkeiten von Lary und Kryptonit im MRLN Remix. Lupe Fiasco meldet sich zurück. Huch! Außerdem Freddie Gibs und Madlib, Lion Babe und Childish Gambino, Banks im Remix von Stwo, Mr. Carmack. Badbadnotgood mit Ghostface Killah und Elzhi.Betty Ford Boys, Mikky Ekko, Rakede im Remix von Seeed und Jessie Ware im Remix mit J. Cole Remix. Genug Musik für's Wochenende. Viel Spaß damit. Nachtrag: Gerade reingekommen ist der junge Mortis mit "Versager". Usher – You Make Me Wanna (KRNE Remix) Rakede- Jetzt gehst du weg (Seeed Remix) Figub Brazlevic - The Missin' Flava ft. MC Rene Matteo Capreoli, Samy Deluxe, Chefket, Nico Suave, Bengio – Plan B Remix (+Download) http://youtu.be/eYCyW2tooyM

Schon wieder Freitag, Zeit für die Tunes der Woche. Eine schöne Mischung aus alten Bekannten und einigen sehr interessanten Newcomern. Den Anfang macht Agent Lexie. Die in Suttgart lebende Jamaikanerin droppt mit "Paperboy" im Pedrophilia NGHTDRPS RFX eine kleine Bombe die irgendwo zwischen Dancehall und Rap mit sehr viel Bass rumwabert. Wir haben "Paperboy" exklusiv als Download in Petto und legen euch dringend ans Herz, die Chance wahrzunehmen. Big Chune! IRMA aus Frankreich mit "Save Me". Der Clip dazu wurde in nur einem Take gedreht und unter aufwändigen Projektionen zum Leben erweckt. Sehr schick anzusehen und auch gut zu hören. Chet Faker und der Clip "Gold" sind mein Favorit dieser Woche. Top! Der King of Raop Kool Savas meldet sich zurück. "Matrix" ist die erste Single seines kommenden Albums "Märtyrer". Zum dritten Mal dabei ist Kalim, diesmal in Begleitung von SSIO mit "Nein, leider niemals". Wayvee und LMC spendieren einen Free-Download. Holt euch "Each Other" solang es zu haben ist. Looptroop feiern quasi ein Comeback auf einem Beat von Lord Finesse. Ein kleiner Ritterschlag würde ich sagen. Außerdem gibt's nach dem Klick Lary mit ihrer neuen Single "Jung & Schön". Raury mit seinem "Cigarette Song". Die Pentatonix covern Lordes "Royals" als Acapella Version. Jay Prince bringt mit "Polaroids" jazzig souligen HipHop, ebenso Ivan Ave mit "Keep Looking". Agent Lexie – Paperboy (Pedrophilia NGHTDRPS RFX) IRMA – Save me [vimeo]https://vimeo.com/95946394[/vimeo] Chet Faker - Gold http://youtu.be/hi4pzKvuEQM

Diese Tunes haben letzte Woche bei mir für einen Steifen Nacken gesorgt. Das ist das beste Zertifikat aka "Blogbuzzter approved". Kommt gut in die Woche. LARY legt nach "System" endlich nach. "Sirenen" finde ich nicht ganz so stark wie das Debüt aber immer noch top. Flo Mega meldet sich zurück und verschenkt "Weltempfänger", die erste Single des kommenden Albums. Stalley und Schoolboy Q auf einem so Soul-fullen Beat. "NineteenEighty7" könnte ich den ganzen Tag hören. Sonne RA, Odd Job und Dj Lukutz sind mir allesamt neu, find ich aber richtig cool. Das Team ist meine Neuentdeckung der Woche. Dope! Mr. Carmack hat sich 50 Cents "Pimp" Acapella vorgeknöpft und ein brutales Brett drunter gezimmert. Wow! Nach dem Klick gibt es das Robert Glasper Experiment mit einem Cover von Daft Punks "Get Lucky". Ein unoffizielles Video zu Kanye Wests "On Sight". Terry Crews den man unter anderem aus der Old spice Werbung kennt, spielt Major Lazer im Video zu "Scare Me". Fatoni und Edgar Wasser haben einen düsteren Clip zu ihrer neuen Single "Fans" in Petto und zu guter Letzt haben Kon und Ukey "The World Is Yours" neu interpretiert. LARY – Sirenen http://youtu.be/rkVl8g5xNlw Flo Mega - Weltempfänger (+Download) Stalley feat. Schoolboy Q – NineteenEighty7 http://youtu.be/7h05fJCjoyw Sonne RA X Odd Job X Dj Lukutz - Mula 4 Life http://youtu.be/DwSdp1KYV2o

Die 41. Edition der wöchentlichen Tunes ist mal wieder eine ziemlich ausgewachsene HipHop Schelle. Den Anfang machen Joey Bada$$ und Statik Selektah deren Kollabo-Tune "Word Is Bond" es als Teaser zum kommenden Album von Herrn Bada$$ für lau gibt. Richtig gut. Mac Miller macht gemeinsame Sache mit Diplo. "Goosebumps" kommt im ersten Moment ein wenig hektisch rüber, mausert sich dann aber zügig. De La Soul melden sich zurück! Ich bin nicht der größte Fan der Band und die letzten drei vier Alben eher wohlwollend zur Kenntnis genommen, als tatsächlich darauf gewartet. Mit "Get Away" liefern sie ein Lebenszeichen ab, dass bei mir soetwas wie Vorfreude weckt und obendrein hier als Download verfügbar ist. Nice! Die Stepkids covern Rihannas "Stay" auf ihre eigene Art und mir gefällt das. Nach dem Klick gibt es außerdem Neuigkeiten von LARY die "System" mit Unterstützung der Ruffcats live im Hinterhof performt. Wale mit neuer Single. Newcomer Dillon Cooper mit alt-inspiriertem guten Rap Sound. Talib Kweli und Miguel mit neuer Single "Come Here", die mir mit jedem Mal hören besser gefällt und zu guter Letzt noch C2C mit ihrer, nicht mehr ganz neuen, Single "Happy". Eine ganz und gar peppige Zusammenstellung. Und jetzt raus in die Sonne und erzählt es euren Freunden. Joey Bada$$ & Statik Selektah – Word Is Bond Mac Miller x Diplo - Goosebumps De La Soul "Get Away" Feat. The Spirit Of Wu Tang http://youtu.be/ZorwKAwqPnE The Stepkids’ – “Stay” (Rihanna feat. Mikky Ekko Cover) http://youtu.be/nu0tVg5U5iI Via Testspiel

Dies sind die Tunes die mein heimisches Stereo-Audio-System diese Woche in Wallungen gebracht haben. Für mich die insgesamt die stärkste TdW-Episode des noch jungen Jahres. Max Herres All-Star Remix zu "Rap Ist" bringt einige Schwegewichte auf einem Tune zusammen, ich finde nicht viel zu meckern. Dvnny Seth aus London ist meine persönliche Entdeckung der Woche (Grüße an T&B). Ein völlig überkandidelter Hipster mit Stimme und Stil die schwer an Lil Wayne erinnern. Aber verdammt, es ist dope! "Woop" ist allerdings auch mit Abstand der beste Tune seines "Frespliffs II" Gratis-Mixtapes. Einen zweiten Tune von dem schrägen Vogel gibt's nach dem Klick. Die Justin Timberlake Woche ist mit diesem Medley offiziell beendet, war dann auch mal genug JT nä. Dieser Auftritt bei Jimmy Fallon enthält fast alle seiner "wahren" Hits, das muss noch sein! Nach dem Klick gibt's die neue Single von Hamburgs Tensnake, eine sportliche Nummer mit Dance-Charakter. King Kendrick hat es mit Jiggaman gemacht, endlich! Den offiziellen Remix zu "Bitch Don't Kill My Vibe" feiere ich! Iggy Azalea droppt das Video zu "Work" und direkt kommt LARY mit "System". Die beiden könnte ich mir richtig gut auf einem Track vorstellen muss ich sagen. Wrongkong und ihr sympathisches Video zum angepoppten House-Tune "See It Coming" versprüht bei mir gute Laune und zu guter Letzt noch das Video einer britischen Anti-Krebs-Kampagne "Cancer Slam" das ich sehenswert finde. Viel Spaß damit! Max Herre - Rap Ist (Extended) feat. MoTrip, Afrob, Samy Deluxe & Megaloh http://youtu.be/YXiEGUJKNrQ Dvnny Seth – Woop http://youtu.be/zCj7YRVlIUE Justin Timberlake - Medley live (Like i love you, My love, Cry me a river, Senorita) http://youtu.be/EpCgZgG-HTo

Zum 18. Mal habe ich für euch meine persönlichen Tunes der Woche selektiert und bin selber überrascht, wieviel sich in den letzten Tagen angesammelt hat. Besonders positiv möchte ich an dieser Stelle LARY hervorheben, Dank für den Tip geht an Eizi, die ich richtig gut finde und von der in nächster Zeit so manche Bombe kommen dürfte. Wiz Khalifa mit The Weeknd = Wow! Sehr gut gefällt mir auch Tops, sowohl das Video als auch der Song selbst. Zuerst aber Jessie Ware mit BenZel, den Rest gibt's nach dem Klick. BenZel & Jessie Ware - If You Love Me [youtube]http://www.youtube.com/watch?v=yXJl5Gf05zg&hd=1[/youtube]
LARY - Bedtime Blues (live im Keller) LARY auf Facebook [youtube]http://www.youtube.com/watch?v=d6socxvIc2E&hd=1[/youtube]