Am Wochenende, das ich offline verbracht habe, rätselte ich noch, über das Release Date von At.Long.Last.A$AP, dem aktuellen Album von A$AP Rocky. Siehe da, kaum zurück und wieder online entdecke ich den Stream. Das Album hat es schon eine Woche vor dem geplanten Release ins Netz geschafft und ist bereits komplett bei Spotifiy zu hören, ebenso bei iTunes erhältlich. Die Feature-Liste ist lang und namhaft. Neben Kanye West sind Schoolboy Q, Mos Def, Juicy J, M.I.A., Miguel, Mark Ronson und Lil Wayne dabei. Der Sound ist deutlich düsterer als bisher von ihm gewohnt. Weniger Turn Up, mehr Melodien. "At.Long.Last.A$AP" gefällt mir im ersten Durchgang sehr gut.

Wieder eine sehr vollgepackte Edition der wöchtenlichen Tunes. Insgesamt gab's dieses Jahr viel für mich zu entdecken und ich freue mich, dass mit euch hier teilen zu können. Den Anfang macht dieses mal Casper mit seinem "Jambalaya". Ich feiere den Song nicht nur, aber auch sehr, Dank des Videos mit der Marching Band. Top Material! Danach gibt's nochmal Marching-Band Alarm von der Hackney Colliery Band, die die sich Yeezy & Riris "All Of The Lights" vorgeknöpft hat. Das Ding funktioniert tierisch gut im Brass Band Style. Für manch einen nicht mehr ganz so neu mag Stay High mit "Hippie Sabotage" sein, ich habe es gerade erst für mich entdeckt. Nach dem Klick kommt's richtig dicke mit einem super Remix von Chris Brown "Fine China". JBird und ESTA haben dem Lied einen völlig eigenen Twist verpasst, der mir sehr gefällt. AlunaGeorge im Remix meines Lieblings-Producers 2013 Ta-Ku. Miley Cyrus covert Lana DeL Reys "Summertime Sadness" und verdammt, ich find's dope. Marterias "Bengalischer Tiger" hat einen Video-Edit von A19.me verpasst bekommen. M.I.A. meldet sich zurück und hat The Partysquad und KENZO dabei. Zu guter Letzt gibt's das neue Projekt von Alchemist und Evidence mit dem Titel Step Brothers und der ersten Single Step Masters. Casper – Jambalaya [vimeo]https://vimeo.com/79830436[/vimeo] Hackney Colliery Band - All Of The Lights Stay High - Hippie Sabotage http://youtu.be/y4ecOyAnHqg

Wow, wir haben schon lange keine so volle Edition der wöchentlichen Tunes mehr gehabt. Und leider kaum Zeit um viel zu den Künstlern zu schreiben. Los geht's. Hamburgs Joney verschenkt mit "Summer of '96" einen richtig dopen Drum N Bass Tune. Mayer Hawthorne ist mit dem offiziellen Clip zu "Her Favorite Song" am Start. Wer sich das wohl ausgedacht hat. Wen's wenigstens Katzen wären.. Außerdem gibt's die Nummer auch noch im Large Professor Remix, den ich richtig cool finde! Gents & Jawns ist den Trap- und Booty-Bass Vögeln unter euch ein Begriff. Holler! Riff Raff ist mit neuer Single Dolce & Gabbana dabei. Nach dem Klick gibt's Neuigkeiten von M.I.A., Patrice, The Weeknd, A-Trak, Dillon Cooper, Donnie Trumpet, Lilla Namo und Smoove & Turrell. Wenn da nicht für jeden was dabei ist, weiß ich auch nicht. Joney – Summer of ’96 + Download Gent & Jawns - Holler http://youtu.be/YCdPrN1LbD0 Mayer Hawthorne – Her Favorite Song (Large Professor Remix)
Mehr Videos von Mayer Hawthorne gibt es hier auf tape.tv. Riff Raff – Dolce & Gabbana (Prod. By DJ Carnage)