In einer Runde mit Pharrell Williams, Street Artist JR und Neil deGrasse Tyson präsentiert Magier und Illusionist David Blaine seinen Eispickel Trick. Wer den noch nicht kennt, darf sich das gern gespannt ansehen, alle anderen dürfen sich vor allem über Pharrells Quiek-Geräusch freuen.

Maybe the most famous magician in the world, David Blaine is a modern day Harry Houdini who has shocked everyone from Kanye West to unsuspecting gay couples. For his most recent stunt, he appeared on Pharrell's OTHERtone Beats 1 radio show to perform a trick involving sticking an ice pick through his hand.

Endlich Freitag und ein sonniges Wochenende steht vor der Tür. Besser wird's jetzt nur noch mit Musik (Überleitung gelungen). In dieser Ausgabe der wöchentlichen Tunes lässt sich ganz klar ein Trend zu aufwändigeren Videos, Kurzfilmen zum Teil, erkennen. Abgesehen von Deichkind, die einfach die anderen machen lassen. Ganz klar vornweg ist Kendrick Lamar mit seinem Clip zu "Alright". Einfach nur wow! Mein Lieblings-Tune der Woche ist Chefket auf einem Brett von Ghanaian Stallion und Farhot. "Rap & Soul" macht richtig Bock auf sein Album. Einfach Chef. Skateboard P meldet sich zurück und schlägt wieder mal neue Töne an. "Freedom" geht mir direkt ins Ohr und nistet sich ein. Afrob und Samy Deluxe haben heute ihr Album "Blockbasta" veröffentlicht, Homie DJ Mixwell hat das Snippet dazu gemixt. Disclosure haben auf ihrer Single "Holding On" Gregory Porter im Gepäck, die Kombi gefällt mir sehr gut. Rihanna fährt mit ihrem Clip zu "Bitch Better Have My Money" richtig dick auf und hat sogar Mads Mikkelsen und Eric Roberts dabei. Außerdem dabei eine Traum-Kombis aus Game und Drake und Blitz The Ambassador mit Iamnobodi. Zu guter Letzt noch iLovemakonnen mit "Super Chef". Kendrick Lamar – Alright

Die Kollaboration mit Pharrell Williams wurde bereits im letzten Jahr gestartet, kurz danach tauften bereits erste Bilder von Skateboard P auf, sitzend in einem Kreis aus Superstars in der kompletten Farbpalette. Supercolor eben. Ingesamt 50 Versionen des Klassikers von adidas Originals werden am 27. März releast und sind zum Beispiel im Allike Store zu haben. Da dürfte für wirklich jeden etwas dabei sein. Mir persönlich glänzen die Schuhe ein wenig zu sehr, das könnte aber auch den hervorragend ausgeleuchteten Bildern geschuldet sein. Weitere Fotos gibt's nach dem Klick.

Das Black Album ist für mich eines der besten, wenn nicht sogar das beste Album von Jay-Z. Im Vorfeld kündigte er an, sich nach diesem Release aus dem Musik-Business zurück ziehen zu wollen, was für einen extra-ordinären Hype sorgte. In dieser 7 Minuten Reportage anlässlich dem 10. Jubiläum des Albums plaudern an dem Projekt Beteiligte wie Pharrell Williams, Swizz Beatz, Just Blaze, 9th Wonder, Irv Gotti und Gabby Peluso ein wenig aus dem Nähkästchen. Es wird natürlich etwas dick aufgetragen, ist aber interessant. Außerdem gibt's nach dem Klick noch weitere detailliertere Einblicke in einzelne Songs.