Die Tunes der Woche liegen hier schon so lange rum, man könnte meinen es wäre ein Best Of Quartal 3 / 2016...Ihr dürft mich ruhig beschimpfen. Um aber endlich mal wieder Bewegung in die Sache zu bringen, hier ganz kommentarlos meine Sammlung der letzten paar Wochen. Viel Spaß und kommt gut ins Wochenende!

Schwuppdiwupp ist die Woche um. Ich habe einiges an Perlen für Euch rausgesucht, es gilt keine Zeit zu verlieren. Mit Slona, Fatoni, Dexter und Chefket sind einige sehr starke Tunes aus Deutschland vertreten, meine nationale Neuentdeckung ist aber ohne Zweifel Haben, den mancher auch als Habesha kennt. Das Video der Woche kommt von Kendrick Lamar mit seinem Clip / Kurzfilm zu "These Walls". Dope! Außerdem gibt's nach dem Klick Neuigkeiten von etablierten wie Run The Jewels, von Skrillex und Diplo mit AlunaGeorge und Redman (!). Die rappende Youtube-Sensation Token, war mir bisher unbekannt. Kann man sich mal ansehen den Jungen. Olivier St. Louis ist unfassbar soulig, wirklich sehr schön. Nicht übersehen solltet ihr Tate Kobang mit "Bank Rolls Remix" WSTRN mit "IN2".

Freitag, Zeit für Musik. Hier kommen die Tunes der Woche. Es ist eine ziemlich bunte Mischung geworden und auch recht viel. Legen wir los. Chefket ist der glücklichste Rapper der Welt und ich höre ihm immer wieder gern zu. Eines der Alben aus Deutschland, auf die ich dieses Jahr noch sehr gespannt bin. Drakes "Hotline Bling" ist für mich der stärkste der Tunes, die er kürzlich bei Soundcloud veröffentlicht hat. Großartiger Einsatz des Timmy Thomas Samples. Kranium und Ty Dolla $ign mit "Nobody Has To Know" im Remix von Major Lazer und KickRaux geht mir exzellent rein. Geheimtipp der Woche sind RDGLDGRN mit "Runnin Away". Nach dem Klick gibt's Neuigkeiten Kehlani und Chance The Rapper. Newcomer Lambert Windges mit seiner FreeEP, die ich ziemlich dope finde. Mr. Dero mit Bam von den Jungle Brothers auf "Can't Stop". Die Beatsteaks sind mit "Ticket" dabei. Macklemore und Ryan Lewis melden sich zurück. Undundund. Viel Spaß damit!