Rapper Ninja von Die Antwoord ist ja schon seit einigen Jahren immer mal wieder in den Staaten unterwegs, oder lebt er da mittlerweile? An diesem einen sonnigen Tag besuchte er Kanye West in dessen riesigen Villa. Die beiden gingen nach nebenan zu Nachbar Drake für eine Partie Basketball, es wird immer absurder. Und wahnsinnig lustig. Eine Geschichte für's Leben!

Apparently, Ye had invited the South African rapper over to chill by the pool, but when he noticed Ninja had on a pair of basketball kicks, the duo decided to check out Drake's court next door. As it turned out, the hip-hop star was ready to ball, decked out in new Jordans and a sweatband, and backed by a stacked team of Canadians.

Regisseur Neill Blomkamp, der sich mit District 9 ein Denkmal gesetzt hat und mit Elysium nachlegte, hat sich auch mit Chappie wieder dem Thema künstliche bzw. andere Intelligenz vs. Menschen gewidmet. Der Android Chappie wird von Ninja und Yo-Landi Vi$$er, besser bekannt als Die Antwoord, aufgenommen und lernt, einen menschlichen Alltag zu meistern. Das klappt nicht auf Anhieb, kann man sich denken. Mit dabei ist auch Sharlto Copley, der in District 9 den Wikus van de Merwe spielte. Ich hoffe der Film ist mehr als eine 2015er Version von Nummer 5 lebt, die Trailer wecken bei mir allerdings noch nicht die größten Erwartungen. Den zweiten Trailer findet ihr nach dem Klick. -> Every child comes into the world full of promise, and none more so than Chappie: he is gifted, special, a prodigy. Like any child, Chappie will come under the influence of his surroundings – some good, some bad – and he will rely on his heart and soul to find his way in the world and become his own man. But there's one thing that makes Chappie different from anyone else: he is a robot. The first robot with the ability to think and feel for himself. His life, his story, will change the way the world looks at robots and humans forever. http://youtu.be/HhNshgSYF_M

Diese Edition der wöchentlichen Tunes ist eine schöne Mischung aus guten Neuigkeiten alter Bekannter und vielversprechenden Newcomern. Meine Entdeckung der Woche ist Royal aus Kanada, dessen Single "Round Two ft. Desktop" als Download erhältlich ist. Den sollte man im Auge behalten. Die Antilopen Gang macht mal wieder alles richtig. "Beate Zschäpe hört U2" trifft den Nagel auf den Kopf. Kendrick Lamars Comeback Single "I" hatte ich vor einiger Zeit schon mal hier, nun bekommt der Tune auch noch ein großartiges Video. Zu Gast ist niemand geringerer als Ron Isley, der ja auch das Sample zum Tune liefert. Nach dem Klick gibt's Neuigkeiten von Burial. Ich finde "Lambeth" zwar nice, aber nicht überragend spannend. Zugezogen Maskulin und Die Antwoord sollte man für den besten Effekt am besten direkt nacheinandern konsumieren. Slaughterhouse sind zurück auf einem Beat DJ Premier. Fatoni und Edgar Wasser fahren im Video zu "An Der Uhr" von der "Zeit heilt alle Hypes" Ep tatsächlich Segway! Außerdem sind dabei Kool Savas mit "Märtyrer", Dilated Peoples und Aloe Blacc mit "Show Me The Way", Brandys Klassiker "I Wanna Be Down" im Miksuswag Remix und die Soul Rebels Brass Band mit einem großartigen Cover von "Off The Wall". Royal – Round Two (Feat. Desktop.) Antilopen Gang - Beate Zschäpe hört U2 http://youtu.be/xwsOi0ypuSI KendrickLamar – I

Das MS Dockville hat sich in den letzten Jahren zu einem der best sortiertesten Festivals sortiert. Das Drumherum mit Artville, Lüttville, Spektrum, Vogelball etc. macht die Veranstaltung zu einer Ausnahme-Erscheinung. In diesem Jahr waren unter anderem Die Antwoord, Flume, Kakkmaddafakka, Samy Deluxe, Chet Faker, Dillon und Alligatoah zu Gast, um nur die Spitze des Eisbergs zu nennen. Ich war am Sonntag vor Ort und habe mir den sehr verregneten Rest gegeben. Samy Deluxe und Band haben abgerissen, das Publikum hat trotz strömenden Regens mitgefeiert. Respektabel. Flume war cool, aber nicht sonderlich Einfalls-reich, zumindest in den 15 minuten, die ich dort war. Lena Jacobsen war alle 3 Tage vor Ort und hat viele schöne Fotos mitgebracht. Danke sehr! MS-Dockville-2014

Eine Weile war es still, nun melden sich Die Antwoord zurück. Wieder mal mit einem skurilen und schwer explizitem Video zum Song "Cookie Thumper". NSFW und zu sehen nach dem Klick. -> COOKIE THUMPER - Description YO-LANDI VI$$ER is a cute young ORPHAN GIRL who has a big crush on a bad-ass GANGSTER BOY called ANIES. ANIES has just got out of PRISON. INSIDE prison ANIES runs with the notorious NUMBERS gangs. OUTSIDE prison ANIES runs with the UGLY AMERICAN street gang. YO-LANDI thinks about ANIES day and night, hoping he will come visit her soon. Sure it's fun to fuck with the DARK SIDE. But careful what you wish for...YOU MIGHT JUST GET IT! Die Antwoord – Cookie Thumper Video NSFW 2 Die Antwoord – Cookie Thumper Video NSFW

Die 12. Edition der Tunes der Woche kommt richtig schwer beladen. Überwiegend Rap, Scissor Sisters, St. Lucia und, wenn man will, Die Antwoord fallen raus. Den Rest gibt's nach dem Klick. Kanye West ft. Big Sean, Pusha T, and 2 Chainz – Mercy: Yeezy sieht aus wie ein Ritter mit seiner Sturmhaube und dem Rock und stellt sicher, dass er möglichst mindestens zwei mal gleichzeitig im Bild zu sehen ist. [vimeo]http://vimeo.com/43183234[/vimeo] Die Antwoord – Baby's on fire: Nach ihrer Europa-Tour ist erstmal wieder ruhig geworden um Süd-Afrikas Trash-Rap-Trio. Dem Video zu "Baby's on fire" sieht man durchaus an, dass mittlerweile etwas mehr Moneten in dem Projekt stecken. Sehenswert, akustisch aber etwas anstrengend finde ich. [youtube]http://www.youtube.com/watch?v=HcXNPI-IPPM&hd=1[/youtube]

Ich bin immer noch kein Fan von Die Antwoord. Das konzeptionelle, überkandidelte, atzige White Trash-mäßige ist mir einfach zu viel. Nebenbei finde ich die Musik grenzwertig und das obwohl der Inhalt sich meist nur zur Hälfte erschließt. Alles egal. Irgendwie

Wir sind immer noch im Urlaub, so allmählich kommt es mir selbst auch lang vor. Harhar (Pirantenlachen, ihr Bleichgesichter!) Heute bin ich über den neuen Track von einem meiner Favoriten des letzten Jahres gestolpert. DJ Mujava, lokaler Held und absoluter Überflieger mit seinem Hit "Township Funk" holt erneut aus. "Please Mugwanti" heisst der Schwinger und hat bei mir schon nach dem ersten Reinhören ein Ohrwurtrauma verursacht.