Alle paar Monate bringen die zahllosen Talentshows und ihre noch zahlreicheren Abklatsche etwas Gutes hervor. Entertainer Marc Métral und sein sprechender Hund Miss Wendy sind so eine Ausnahmeerscheinung. Die beiden haben mich wirklich großartigst unterhalten, muss ich sagen.

"Congratulations, in the nine years of doing this show, Simon has said he wanted a dog that could meow or sing, and you did both, incredible," says Amanda. Simon is totally smitten!

Der neue Stern am immer blauen Himmel des esoterischen Universums ist Jason Headley, der mit seiner latent unkonventionellen Art auch diejenigen zu überzeugen weiß, die der Meditation sonst eher weniger zugeneigt sind. Seine geleitete Meditation soll helfen die Seele etwas baumeln zu lassen. Atme die Kraft ein, atme den Bullshit aus. F*ck That.

Gradually let the horseshit of the external world fade from your awareness.

Jeff Wysaski ist offensichtlich mit viel Fantasie und Humor gesegnet. Außerdem treibt er gern seinen Spaß mit Gegenständen in öffentlichen Räumen. Hier hat er sich die Tiere einer Zoohandlung vorgeknöpft und auf den beschreibenden Schildern neue Eigenschaften notiert. , Superkräfte eigentlich, notiert. Mit richtig viel Liebe zum Detail und wirklich immer perfekt auf das tier abgestimmt. Der Judgemental Tree Frog, der Dich mit großen Augen beobachtet, immer urteilt und eigentlich nichts von dem was Du so tust, gutheißt. Noch besser finde ich "Invisible Jenny", den kleinen Fisch, dem Du am besten einen kleinen Sweater kaufst, um ihn besser sehen zu können. Ach sie sind alle top.

Royce Da 5'9' und DJ Premier stehen mit ihrem gemeinsamen Album "PRhyme" in dem Startlöchern. Die Platte soll am 9. Dezember erscheinen. Vorab haben die beiden für Funnyordie.com bei einem kleinen Sketch mitgemacht, in dem Premo seine kommenden Hits präsentiert. Echte Game Changer, kommende Klassiker, die Royce da 59 und Lady of Rage nur leider nicht verstehen. Miguel sieht das anders, kriegt aber trotzdem keinen Beat ab. Wird bei jedem mal ansehen besser. DJ-Premier-Premieres-Beats

Großartig. Dave Chapelle meldet sich zurück, endlich. Nach einem riesigen Hype und der Block Party DVD hat er sich vor neun Jahren ziemlich drastisch aus dem Showbusiness zurück gezogen und hat nun ein neues Programm am Start. Die Radio City Music Hall ist neun mal hintereinander ausverkauft und es wird ziemlich dick aufgefahren. Neben Nas werden natürlich die Roots zu Gast sein. An anderen Abenden sind Busta Rhymes, DJ Premier, Janelle Moane und Erykah Badu dabei. Das er von seiner trockenen Art nicht ein bißchen verloren hat, beweist dieser Clip seines Auftritts kürzlich bei Jimmy Fallon. Nach dem Klick gibt's außerdem seinen Rick James Klassiker. Dave-Chappelle

Mädchen- und Frauen-Schwarm Ryan Gosling hat die Schnauze voll von der Glorifizierung um seine Person. In diesem liebevoll erdachten Clip, erklärt er, warum er nur ein Typ ist wieder jeder andere. Vor allem die Stimme ist perfekt gewählt. Ryan Gosling is no hero. Don't call him a hero -- don't even think it. But, hey girl, he sure knows how to help in a crisis. Ryan-Gosling-A-Regular-Guy

Die Smalls sind eine durchschnittliche, weiße amerikanische Familie. Clue an dieser kleinen Soap von David Catalano ist, dass jegliche Texte aus Zitaten von Notorious B.I.G. aka Biggie Smalls bestehen. "Warning" ist die Vorlage zur Episode 1, es werden außerdem auch "Big Poppa", "Unbelievable", "Party & Bullshit", "Nasty Boy" und "Going Back To Cali" zitiert. Die Mini-Serie wurde offensichtlich mit einigem Aufwand realisiert, sieht dementsprechend gut aus und insgesamt geht das Konzept wunderbar auf. Ich hätte nicht gedacht, dass sich Biggies Verse mit nur minimalsten Umdichtungen so gut als Dialoge darstellen lassen. Die Episoden 2-6 gibt's nach dem Klick. Who the fuck is this paging me at 5.46 in the morning? http://youtu.be/ZivJRcIPZkI

Oliver Polak geht auf Tour, "Krankes Schwein" ist der wunderschöne Name des Programms. Nach dem Klick gibt's einen Teaser und ich falle beinahe vom Stuhl, während ich diesen Beitrag schreibe. Außerdem hat er Pharrells "Happy" gecovert und in "Sad" umgewandelt. Ebenfalls sehr gelungen, inklusive dem Video. -> "freunde und Freundchen! es ist soweit! ich war jude, dann adolf hitler und jetzt bin ich einfach nur noch ich selbst: ein krankes schwein. die "krankes schwein" tour 2014 startet im märz. und wie feiern juden weihnachten? gar nicht! wir sind einfach nur sad! so sad!" Oliver Polak - Sad

Dies ist einer der besten Sketche seit langer Zeit. Conan O'Brien, Ice Cube und Kevin Hart bestellen mittels der App Lyft einen Fahrer, der nicht ahnt, wen er abholen soll. Die Szene an der Tanke ist ziemlich großartig, noch besser wird's aber wenn Conan anfängt zu beatboxen um sich die Lizenz-Gebühren für's Radio zu sparen. Ich. Liege. Am. Boden. -> Yo Cube what you think bout Conan. He cool. His jeans do be kinda tight though. conan-obrien_1