Den Sennheiser Urbanite und seinen großen Bruder, die XL Version, hatten wir schon vor einiger Zeit hier im Test. Zwei sehr feine Geräte, wie ich feststellte. Nun legte Sennheiser noch eine Schippe drauf nahm dem Urbanite das Kabel ab. Und ich so: "Endlich!" Ich höre prinzipiell gern Musik auf Kopfhörern, weil das Hör-Erlebnis doch sehr viel intensiver ist als wenn die Musik aus den Boxen schallt. Aber mich nervt oft das Gefuddel mit dem Kabel. Legt man es unter den Pulli hakt, stört bei Kopfbewegungen und es gibt dauernd nervige Geräusche durch die Reibung an der Kleidung. Oben drüber ist einfach oft Weg und stört genauso.

Hunde fangen Bälle, Reifen und Gummitiere unter Wasser. Fotograf Seth Casteel ist mit der Kamera unter Wasser mit dabei und hat sehr abgefahrene Bilder der Hunde Wasser mitgebracht. Die Vierbeiner springen dem begehrten Köder in den Pool hinterher und sehen dabei zum Teil sowas von wahnsinnig aus. Besonders die verdrehten Augen sind schräg, das weit aufgerissene Maul macht es nicht besser. Die Serie der Hunde unter Wasser von Seth Casteel ist nicht neu, in Internet-Jahren (10mal mehr als Hunde-Jahre) sogar bereits ein Senior. Bereits Ende 2012 veröffentlichte er einen Bildband (erhältlich zum Beispiel bei Amazon) zu dem Projekt, das er mittlerweile auch mit Babys umgesetzt hat.

Street Artist Mobstr schreibt gern Fortsetzungs-Geschichten auf Wänden, die immer wieder von der Stadtreinigung gesäubert werden. Man könnte meinen er sucht Streit, dabei will er im Dialog mit der Fassadenreinigung nur eine passende Rot Nuance für diese Wand, auf seinem Arbeitsweg. Den Zeitraffer findet ihr nach dem Klick, alle einzelnen Bilder gibt's bei Mobstr auf der Seite. Das Ende gefällt mir wirklich sehr gut. Sollte Euch diese Aktion gefallen, wird auch dieser und dieser Beitrag von Mobstr Euren Geschmack treffen.

Das Mixtape des Montags ist heute mal eine EP. Der kölsche Jung Veedel Kaztro aka Mäuerchen One hat seine Fussball EP veröffentlicht und ich muss sagen, sie gefällt mir außerordentlich gut. Die 8 Tracks gibt's gratis als Download, wer möchte, kann aber bei Bandcamp auch einen Obulus zahlen.

Veedel Kaztro aka Mäuerchen One ist jetzt Mainstream wie Fussball und veröffentlicht mit der gleichnamigen "Fussball EP" acht catchy Hitsingles. Auf der Jagd nach dem Cro Money wird Kölns bekanntester Rapper von musikalischen Schwergewichten wie Fatoni, MC Smook, Sparky, DJ Densen und dem notorischen Young Paul am Mic unterstützt.

Ich habe mir die Video-Aufnahmen der Demos besorgter in Freital bisher nicht angesehen, kam jetzt aber nicht mehr umhin. Und es verdirbt mir nicht nur die Laune, es ist macht mir hochgradig Angst. Am Freitag gab es eine große Gegendemo, an der auch die Antilopengang teilnahm. Man könnte es auch eine Wache nennen, denn so wie sich die Situation vor Ort darstellt, weiß ich nicht, wie sicher die Flüchtlingsunterkunft im Ort noch ist. Kumpel Marc hat einige kurze Clips der Demo zusammen getragen und auch den längeren Film der rechten Demo findet ihr nach dem Klick.

Dies ist mit Sicherheit einer der spannendsten Zeitraffer und Reise-Video in einem, der mir je untergekommen ist. Christoph Rehage aus Hannover plante ursprünglich von Beijing aus nach Deutschland zu laufen. Aus unerklärten Gründen hat er dieses Anliegen nie verwirklicht, ist allerdings zu Fuß durch China, bis nach Kasachstan gereist. "The Longest Way" sind 4500 Kilometer zu Fuß in einem Jahr und jeden Tag 1 Selfie. Ein großartiges Projekt, dass er in seinem Reiseblog sehr ausführlich dokumentiert hat. Vorsicht: Der Film löst Fernweh-Attacken aus.

Bis in die späten 50er zog sich das Hamburger Gängeviertel zwischen Dammtorwall, Valentinskamp und Caffamacherreihe hin. Vermutlich auch noch weiter in Richtung Alster. Heute sind von den Hamburger Fachwerkhäusern nur sehr wenige übrig, die heute wiederum als Gängeviertel und den der angrenzende Bäckerbreitergang bekannt sind. Dieser Film zeigt Bilder, eines Hamburgs, das ich so noch nie gesehen habe. Schade eigentlich, das sah sehr schön aus und hätte gern bestehen bleiben dürfen. Aber die Margarine Union, heute übrigens Unilever, wollte dort gern ein Hochhaus bauen. PS: Das es dort eine Bordell-Strasse, sehr ähnlich der Herbertstrasse gab, ist mir ebenfalls total neu. Ich dachte, dass hätte sich schon immer um den Kiez herum orientiert.

Dr Soundtrack dieses sonnigen Sonntags ist ohne Zweifel John Who? mit dem der zweiten Episode seiner "I made you a tape ♡" Serie. In ausgedehnten 2 Stunden nimmt er uns mit auf eine Reise durch sehr entspannte Beats von Erykah Badu, Slum Village und Jay Dee. Und vielem das ich nicht kenne, aber sehr gut finde. Den kompletten Mix gibt's als Download. Ich habe "I Made You A Tape II ♡" schon auf dem Telefon. Sollte ich heute noch in ein spontanes BBQ geraten, wäre für den Sound schonmal gesorgt.

Aus einem sozialpädagogischen Beruf kommend, dessen absolutes Fundament die menschliche Kommunikation zur Beziehungsgestaltung ist, beschäftigen wir uns nicht nur mit Sprache, sondern vor allem mit Mimik und Gestik. Unbewusst verrät diese einen schon meist vor jedem Sprechakt. Gehörlose Menschen bemächtigen sich der Gebärde, um damit ihr eigene Sprache zu gestalten. Der ukrainische Regisseur Miroslav Slaboshpitsky ist das Risiko eingegangen mit seinem Erstlingswerk einen Film zu drehen, in dem in Gebärdensprache gesprochen wird.

Hier kommt ein sachdienlicher Hinweis für alle feierwütigen Berliner, die am kommenden Wochenende den plötzlichen Sommer-Einbruch begießen möchten. Die Jägermeister Shotmachine ist zu Gast in Eurer Stadt und es darf feucht fröhlich im Vegas Style gezockt werden. Wie genau das funktioniert und was alles möglich ist, sollte man es wagen den einarmigen Schnaps-Banditen bei den Hörnern zu packen, seht ihr in dem Video nach dem Klick. Wer sich traut, kann natürlich auch etwas gewinnen.