Air V8 aus Rosenheim haben sich auf das filmen von Action-Sportarten spezialisiert und nutzen überwiegend ihre Kamera-Dronen bzw. Multicopter. In ihrem aktuellen Showreel finden sich auch einige sehr beeindruckende Landschafts-Aufnahmen und großartige Panorama-Perspektiven, den Löwenanteil machen aber die sportlichen Szenen aus. Bei einigen Kamera-Fahrten bleibt mir schlicht die Spucke weg, ganz besonders gelungen finde ich den Downhill Skater in der Allee und den Seil-Tänzer. Der Clip erinnert mich, im positiven Sinne, an das 2012er Reel von Brainfarm (die Produktionsfirma hinter Art Of Flight) das wir auch schon mal hier vorgestellt haben. Hier ein paar Eindrücke vorab, den kompletten Film gibt's nach dem Klick. Actionsports Showreel Actionsports Showreel 2 Actionsports Showreel 3

Ich freue mich sehr die neueste Episode der 5 Favoriten präsentieren zu können. Heute zu Gast ist Bjön Beton, auch bekannt als ein Drittel von Fettes Brot. Als DJ zieht er auch solo durch die Lande und spielt am 8. Mai in der Hamburger Bernstein Bar. Der Laden ist nicht sonderlich groß, viel Spaß beim Schwitzen ;) Nach dem Klick gibt's außerdem "KussKussKuss", die neue Single der Brote zu hören. Vielen Dank für's mitmachen Björn! [vimeo]https://vimeo.com/58352230[/vimeo] mixcloud/BjörnBeton facebook/BjörnBeton

Obama läuft zu DJ Khaleds "All I Do Is Win" zum diesjähirgen Correspondents’ Dinner in den Konferenzsaal Weißen Hauses ein und nimmt anschließend Stellung zum kürzlichen Kuba-Ausflug Jay-Zs (Minute 4:10). Unglaublich. Dieser Satz hätte so ähnlich auch von Seehofer kommen

Biggies "Juicy" ist einer der fünf HipHop-Klassiker schlechthin. Kaum ein Song kann, fast egal wo er gespielt wird, so kollektiv Text-sicher mitegrappt werden. Jay Roeder aus Minnesota hat sich den Tune vorgeknöpft und jede Zeile passend illustriert. Eine sehr ansehnliche Sache, die sich als Collage super an meiner Wand machen würde oder aber auch einzeln auf 52 T-Shirts verteilt. Hier gibt's zwei meiner Favoriten, die komplette erste Strophe findet ihr in einer Gallerie zum durchskippen nach dem Klick. Weitere Illustrationen aus der Serie und Arbeiten von Jay Roeder gibt's bei ihm auf der Webseite. Thanks for allowing me to post up your images Jay! 15-Peace-590x701 17-CallTheCrib-590x634

Gestern die 37. Edition meiner wöchentluchen Selection und Ta-Ku live im Boiler Room, heute noch vier Mixtapes. Sound-mäßig ist für's Wochenende ausgesorgt. Die ersten 3 Mixes gehen ziemlich zur Sache. Klever und Craze sind zwei absolute Scratch-Veteranen, beide mit vielen Titeln auf dem Konto, die hier einen ersten Teaser ihres "Scratch Nerds Mixes" präsentieren. Da blüht das HipHop-DJ Herz auf sage ich euch. Hucci ist ein, noch nicht volljähriger, Nachwuchs-Produzent aus Brighton, der gerade diesen sehr nicen Mix für BBC Radio 1 gebastelt hat. Trap und Artverwandtes. Busy P: Der Ed Banger Labelchef sollte eigentlich jedem ein Begriff sein. Hier mixt er sich quer durch diskoiden House und Techno. Sehr empfehlenswert! Dip Some ist ein Buddy aus Köln, der mit seinem Pools Mix den otpimalen Soundtrack zum Ausklang des Wochenendes bietet. The opposite of ravy. Grillpartay hooray! Klever And Craze // Scratch Nerds 2 Snippet -> Here yall go!!!! str8 stylin out on the cuts. where really excited to give you a teaser of what's to come of our Scratch Nerds Vol.2. sit back and CCCcccrank it up baby!! Hucci - BBC Radio 1Xtra: Daily Dose Mix - 23/04/13

Seit einigen Tagen umgibt mich Ta-Ku völlig. Nicht nur das Mixwell mich mit diversen Mails von Mixwell schon angefixt hat, plötzlich taucht der Typ überall auf. Ihr kennt das, wenn man es erstmal entdeckt hat... Diesen Mitschnitt aus dem Boiler Room in Los Angelges feiere ich gerade sehr. Sound-mäßig spielt es sich zum größten Teil im Stil seiner eigenen Produktionen ab, relativ viel Rap-Zeugs, mit richtig dopen Remixes. Ansich gibt's dazu auch ein Live-Video, aber nicht für uns in Krautsalat-Gema-Land. Schade. Dafür kann man das Teil downloaden, was ohnehin Priorität hat. Nach dem Klick findet ihr noch die Single "Handful", ein Über-Tune! ta-ku

Hier in Hamburg gibt es einige Fahrräder, die aus zwei übereinander geschweisten Rahmen bestehen, also quasi doppelte Sitzhöhe haben. Wie man da auf-, vor allem aber wieder ab-steigt habe ich noch nie gesehen. In Los Angeles gibt es eine lebhafte Fahrrad-Kultur und Richie Trimble ist Teil dieser. Er hat ein Fahrrad mit gut 4,40 Meter Sitzhöhe geschweisst und zeigt in diesem Clip, dass er es auch zu fahren weiß. Ich hätte nie gedacht, dass meine Höhenangst mal bei einem Video aus der Perspektive des Fahrrad-Fahrers (ohne Airtime und Tricksereien) einsetzen würde. Heute ist es soweit, ich scheiss mich ein. -> “Everyone looks at you like your nuts and they’re right!” He laughs, “My Mom even said so!” So sieht das Rad aus der Normalo-Perspektive aus, den Clip von Richie Trimble findet ihr nach dem Klick. Richie-and-Tall-bike

Die 37. Edition der wöchentlichen Tunes hat's in sich, für mich persönlich ist fast jeder Song ein Hit. Macklemore und Ryan Lewis kennt man lang schon aus einer Fernsehwerbung, die mir den Song beinahe vermiest hat. ABER NICHT! Ich find den immer noch top und das Video ist auch saucool. Wer sich für die beiden interessiert, sollte dieses Kurz-Portrait kennen. Roska und Jamie George knallen mit "Secret Love" einen richtig dopen House-Tune für lau raus, der so englisch wie's nur geht. Der Kumpel Shakes Milano ist mit neuer Single am Start und ich freu mich für ihn! Auch ohne Buddy-Bonus hast er seinen Platz hier verdient! Das Video ist das Regie-Debüt der großartigen Eva Natascha Napp. Top Team, bäm! Nach dem Klick gibt's zwei gute House-Edits von Dragon Suplex, beide als Download verfügbar. Ihre Version des Klassikers von Paul McCartney und Michael Jackson ist ein Gewinner. A-Trak und Tommy Trash bringen zu ihrem Rave-Hit "Tuna Melt" ein ganz cooles Kettenreaktions-Video, das ich nicht so wahnsinnig spannend finde. Wenn der Tune euch gefällt, solltet ihr außerdem die Lauschen nach den Remixes dazu aufsperren, da geht auch einiges. Janelle Monáe macht auf "Q.U.E.E.N." gemeinsame Sache mit Erykah Badu, von der man auch schon viel zu lang nichts mehr gehört hat. Der junge Logic meldet sich zurück und liefert mit "Nasty" solide ab. Woohooo! "That's What You Get When Wu-Tang Raised You" Macklemore & Ryan Lewis feat. Ray Dalton – Can’t Hold Us [vimeo]https://vimeo.com/64245263[/vimeo] Roska and Jamie George - Secret Love + Download http://youtu.be/m-G1yywBRm4 Shakes Milano - Awake http://youtu.be/fuYf1cSCBCs

Letzte Woche habe ich Oblivion im Kino gesehen und habe kurzweilige Unterhaltung genossen. Guter Aufbau der Handlung und Stimmungs-erzeugende Bilder, die einen bleibenden Eindruck hinterlassen haben. Leider wurde mir das Ende zu pathetisch, einfacher Held zu sein, scheint für einen wie Tom Cruise nicht auszureichen... Gestern entdeckte ich dieses Making Of zum Sound-Design des Films, das ich sehr gelungen fand, speziell im Fall der Dronen. Nach dem Klick findet ihr noch ein kurzes Making Of zu dem abgefahrenen Flug-Gerät von Jack (Tom Cruise) und einen deutlich längeren Behind The Scenes Clip, der allerdings nur für diejenigen zu empfehlen ist, die den Film bereits gesehen haben. Oblivion bei IMDB. SoundWorks Collection - The Sound and Music of Oblivion [vimeo]https://vimeo.com/64213430[/vimeo]