Über den Namen Alexander Rademaker stolperte ich kürzlich zum ersten Mal (danke Ole). Seitdem habe ich etwas Recherche zu dem Skateboard wunderkind aus Genf betrieben, es finden sich allerdings kaum Infos im Netz. Sein einziges Profil ist ein Twitter Account, der jeden Tweet von Tony Hawk und einige Boulevard Meldungen retweeted. Die Clips im Netz mit oder von Sparring Partner Jonny Giger sind alle etwas älter, mit Ausnahme der unfassbaren Impossible Flatground Tricks Compilation und dem Game of Skate aus dem Sommer 2015. Außerdem sehr sehenswert ist A Short Skate Film von Brett Novak, den ich hier schon einige Male gefeatured habe. Nach dem Klick gibt's mehrere Videos on Rademaker, man kommt aus dem Staunen nicht heraus. Rademakers Kreativität und Skills sind mehr als nur beachtlich. Wirklich krass.

Der Searching Sirocco Film stammt bereits aus 2015 und ist irgendwie an mir vorbei gegangen. Das Kreativ-Monster Kilian Martin und Brett Novak, der Filmemacher seines Vertrauens, haben mal wieder einen sehr schönen Film gemacht. Die Wechsel der Szenarien finde ich ehrlich gesagt etwas albern, ich kann aber nachvollziehen, dass die beiden mal etwas mehr als nur abgefahrenes Trick-Gefriemel zeigen wollten. Es ist nicht der beste Film der beiden, aber auf jeden Fall mal wieder schön anzusehen.

Brett Novak kennt man ursprünglich von seinen sehr ästhetischen Skate-Filmen mit Kilian Martin, die ich hier schon oft abgefeiert habe. Er portraitert Shepard Fairey aka OBEY auf ebenso schöne Art und Weise, wie es ihm bisher immer gelungen ist. Fairey hat viel zu erzählen und, obwohl es bereits mindestens einen sehr ähnlichen Film gibt, kann man ihm gut zuhören. Er erläutert unter anderem seine Perspektive auf die eigene Kunst, wie er sie in der Welt sieht und auch seine Position und Aufgabe als Künstler. Sehr interessant und überaus sehenswert. Brett-Novak-Shepard-Fairey-Obey-this-Film3 -> Several months ago I was commissioned by the Halsey Institute out of Charleston, South Carolina to shoot a short film on the infamous street artist behind OBEY: Shepard Fairey. I definitely knew Shepard's work, whether it be that repetitive face of Andre the Giant popping up at every street corner I've ever been on, or as the Obama Poster that definitely did more for an election than just add aesthetic to it - but I was not aware at how incredibly inspiring Shepard would turn out to be. For a new understanding of how this skateboarder turned mega famed street star turned out to be, check this film out. Brett-Novak-Shepard-Fairey-Obey-this-Film4

Brett Novak und seine Filme kennt man vor allem in Kooperation mit Kilian Martin, das Team haben wir schon etliche Male hier gefeatured. "A Short Skate Film" ist ein Neben-Project von Novak, dass er mit seinen Buddies Calvin Krieg, Kyle Kraus und Tom Popp gedreht hat. Ich vermute das Footage ist schon älter und auch das Budget war kleiner beziehungs-weise nicht vorhanden, denn der übliche Hochglanz-Look seiner Filme fehlt hier. Nichts-desto trotz ist es ein schön anzusehender Skate-Film, der auch ohne Martins Pirouetten gut lebt. Brett Novak- 93-21 – A Short Skate Film  2 -> Nearly forgotten about footage from two separate visits back home in Chicago, I finally got around to putting this together. My friends are too damn good at skating. Brett Novak- 93-21 – A Short Skate Film 3