Die Infografik-Serie zu den Kaltmieten deutscher Grossstädte von ImmoScout24 wird fortgesetzt. Nach Berlin und München ist nun endlich auch Hamburg an der Reihe und ich bin beinahe etwas überrascht. Wir sind zwar teurer als Berlin, aber doch recht deutlich günstiger als München. Die von mir "gefühlte Miete" für eine 70qm Wohnung liegt längst nicht nur in den noblen Vierteln um die Alster im vierstelligen Bereich. Zweite Erkenntnis: Die Innenstadt ist günstiger als die Schanze. Interessant.

Nach der Miet Map für Berlin kommt nun die zweite vergleichende Statistik von ImmobilienScout24. Auch hier wurde die durchschnittliche Kaltmiete für eine 70qm Wohnung, je nach Lage ermittelt. Diesmal wurde sich München vorgeknöpft und da fühlt man selbst als Hamburger mit, denn ich vermute, dass wir hier noch ein klein wenig darunter liegen.

Wer eine neue Wohnung sucht, achtet in München meist auf eine gute Anbindung an die U- und S-Bahn. Die Miet-Map München berücksichtigt diesen Wunsch. Auf einen Blick erfährt der Wohnungssuchende, in welcher Gegend die Miete für ihn bezahlbar ist. Als Beispiel wurde die durchschnittliche Kaltmiete für eine 30 Jahre alte Zwei-Zimmer-Bestandswohnung von 70 m² ermittelt.

Die Berliner beschweren sich seit einigen Jahren ebenfalls über zu stark steigende Mieten und nervige Wohnungssuche. Münchner, Kölner und Hamburger können über die Hauptstadt-Preise leider eher milde lächeln, denn die lokalen Mietspiegel liegen meist sehr viel höher. Das es insgesamt ziemlich teuer ist und die Gehälter in Berlin zum Teil auch niedriger sind, darf auch gern noch erwähnt werden. Hier eine Übersicht der durchschnittlichen Kaltmieten entlang den U-Bahn Stationen Berlins für eine 70qm Wohnung.

Eine Tradition und Institution des Hamburger Nachtlebens und der Club-Kultur ist bedroht. Dem Golden Pudel Club droht die Zwangsversteigerung.

Am St. Pauli- Hafenrand ranken sich die Gräber der Investoren. Wer bist du, dass du glaubst uns kaufen zu können? Denk’ mal darüber nach, mit wem du dich hier anlegen willst. Glaubst du wirklich, du kannst dich mit einer tickenden Parkuhr messen? Vielleicht darfst du hier nicht mal dein Auto abstellen. Hier bei uns. Wobei, gibt es uns überhaupt? Sind wir ein sich herum streitendes Kollektiv oder ein gewiefter Hühnerhaufen?