Die Meisten, ich nehme an alle, werden es mitbekommen haben. Letzte Woche am 22. März starb Phife Dawg an den Folgen der Diabetes, die ihne schon sein ganzes Leben begleitete. When the last time you heard a funky diabetic?. Die aktuelle Episode seiner Abstract Radio Show hat Q-Tip seinem langjährigen Tribe Called Quest Partner gewidmet und lässt andere Künstler zu Wort kommen, die über den Einfluss der Band auf ihre eigenen Karrieren sprechen. Außerdem werden auch ein paar Perlen aus seinem Archiv präsentiert.

Der schwedische Autor Fredrik Härén weiß um die Herausforderungen kreativer Arbeit. Jeden Tag das Hirn nach guten Ideen auszuquetschen erfordert Energie. Und die ist bei den meisten nicht unendlich verfügbar. Um die Akkus mal wieder aufzuladen bietet er gratis Urlaub auf seinen privaten Inseln auf den Philippinen und in Schweden (vor Stockholm). Die Ideas Islands sind Orte für kreative Köpfe, egal welcher Branche. Er ist offen für alle Vorschläge und freut sich über Bewerbungen. Diejenigen die es sich leisten können, dürfen trotzdem gratis wohnen, werden aber um eine Spende gebeten. Die Insel der Philippinen wurde durch einen Taifun beschädigt und ist derzeit im Wiederaufbau. Die Inseln vor Stockholm sind im Sommer allerdings auch der absolute Hammer, also hin da mit den Bewerbungen.

Bis in die späten 80er war Converse der offizielle Ausstatter der NBA und der Weapon AD somit die Wahl fast aller Spieler. 1986 und 87 kamen mehrere Spots mit den damaligen MVPs Larry Bird (1986) und Magic Johnson (1987) ins TV. Es wurde sogar gerappt. Man stelle sich das mal in der heutigen Zeit vor. In Deutschland vermutlich eher mit Fussballern. Thomas Müller der zwar witzig aber auch tierisch stokelig ist. Poldi traue ich da durchaus mehr zu.

Der adidas NMD ist nach dem Ultra Boost und dem Yeezy Boost die aktuell heisseste Silhouette auf dem Markt. Ich habe bisher nur den NMD Runner PK in grau / schwarz, da könnte aber durchaus noch der ein oder andere dazu kommen. Das NMD Camo Pack ist ziemlich vielversprechend, es gab allerdings auch schon einige Colorways, mit denen ich gar nichts anfangen kann. Das Camo Pack kommt am 9. April in die Läden, in Hamburg zum Beispiel bei Glory Hole, allerdings nur instore. Angeblich sollen in diesem 18 Colorways veröffentlicht werden. Danach hat sich das Thema wahrscheinlich auch schon wieder erledigt. Schade eigentlich.

Ich war letzte Woche im Urlaub und habe einiges verpasst. Dazu gehört auch die Imani EP von Superproducer Iamnobodi. Die leider viel zu kurz ist, aber so ist das eben mit den EPs. Derzeit verweilt der junge Mann in L.A., lässt es sich dort gut gehen und kommt hoffentlich mit seinem Album voran, dass ich wirklich sehr erwarte.

Letzte Woche, am 26. März, war Air Max Day. Zu diesem Anlass hat Nike das Royal Pack veröffentlicht, das nicht ganz billig, aber ziemlich schick ist. Ich habe mir den Schwarzen gegönnt und werde sicherlich Bilder posten , sobald er angekommen ist. In der Masters of Air Serie werden Sammler des Air Max portraitiert. In der ersten Episode ist Iceberg aus Berlin derjenige mit der größten Sammlung, der einen der begehrtesten Schuhe sein Eigen nennt. Den Air Max 1 x Patta Albert Heijn.

Filmemacher Chris Grewe aus Frankfurt am Main hat mit seiner Drohne eine Weltreise unternommen und einen wirklich epischen Film mitgebracht. Beeindruckend ist wie hoch und weit hinaus er sich wagt, aber die Sicherheit kommt vermutlich mit den Flugstunden. Bei mir ist ganz plötzlich die Laune wieder da, meine Phantom 2 aus dem Koffer zu holen. Grewe war unter anderem in Südafrika, am Gardasee, in Vietnam und auch kurz in Hamburg. Seine Bilder sind wirklich sehr beeindruckend, ich schaue mir Airtime direkt noch ein zweites Mal an.