#Jazz

“Jazz is the mother of hip-hop.” Robert Glasper über Sampling

“Jazz is the mother of hip-hop.” Robert Glasper über Sampling

Robert Glasper spricht über Sampling und weshalb Jazz für viele Rap Produzenten die erste Wahl war, um nach Inspiration und Material für Beats zu suchen. Ein Beispiel ist Pete Rock, der sich zwei Takte von Ahmad Jamal lieh und daraus den Beat zum Nas Klassiker The World is Yours baute.

Ein schönes und sehr sehenswertes Interview des ohnehin sehr sympathischen Dudes.

…den Rest bitte!

Jazz Dance Off – Swing, wie in den alten Tagen

Jazz Dance Off – Swing, wie in den alten Tagen

Im Mandalay bin ich mal in einen Swing Tanzkurs gestolpert. Natürlich waren das überwiegend Anfänger, dennoch war es super anzusehen. Eine sehr coole Art zu tanzen, sich zu bewegen.

In Paris scheint es eine sehr lebhafte Szene mit vielen Wettbewerben und Festivals zu geben. Jazzroots ist eines der Events. Und der Jazz Dance Off sieht nach extrem viel Spaß aus. Der Circle erinnert sehr an eine BBoy Cipher.

Sunday Night Party during the Jazz Roots Festival in Paris at the Bellevilloise. With the Hot Sugar Band.

…den Rest bitte!

On Fiyaa – Hood Report mit Jazz unterlegt

On Fiyaa – Hood Report mit Jazz unterlegt

Michelle Dobyne und ihren Beitrag in den News könnte der ein oder andere bereits kennen. Ms. On Fiyaaa hat ebreits knappe 6 Millionen Vies gesammelt und wurde schon mehrfach geremixt, allerdings noch nie so gut. Zwei Typen haben sich die Mühe gemacht und die Tonlagen ihrer Stimme in Noten zu interpretieren. Einer spielt Saxophon dazu und die Rechnung geht auf. Es ist irgendwo zwischen sehr amüsant und wahnsinnig gut.

Credits to Publio Delgado for the harmonizator, i really enjoyed learning this one on saxophone! Hope you all enjoy! Please share too :)

…den Rest bitte!

Brain Surgery Jazz – Man spielt Saxophon während einer OP am Gehirn

Brain Surgery Jazz – Man spielt Saxophon während einer OP am Gehirn

Während Operationen am Gehirn werden die Patienten häufig bei Bewusstsein gelassen, um sicher gehen zu können, dass alles in Ordnung ist. Wieso das so gut funktioniert, weiß ich nicht genau, im Falle von Carlos Aguilera wurde allerdings noch etwas kreativer gearbeitet.

Der Musiker musste sich wegen eines Tumors im Gehirn der Behandlung unterziehen und spielte während der Operation Saxophon.

A patient played the sax while surgeons performed brain surgery. It’s important for neurosurgeons to keep their patient awake during surgery. If the doctors are nervous about hitting an important part of the brain that controls language, they will ask the patient to speak. But this is a whole new level of involvement.

…den Rest bitte!

Joey Alexander – 11 Jahre altes Piano-Wunderkind

Joey Alexander – 11 Jahre altes Piano-Wunderkind

Die Jazz Connaisseure unter Euch sind mit dem Namen Joey Alexander möglicherweise bereits vertraut. Das die Atem-beraubenden Parts am Piano von einem erst 11-jährigen stammen, ist eventuell nicht einmal den Kennern bewusst.

Er spielt mit virtuosen des Jazz, als würde er das bereits seit 40 Jahren tun. Absoluter Wahnsinn. Dieses Portrait zeigt ihn in einer Studiosession, viel interessanter finde ich aber noch den Behind the Scenes Beitrag zu seinem Musik-Video My Favorite Things.

…den Rest bitte!

Youtube Sound-Collage: Kutiman macht Jazz aus Schnippseln

Den Herren Kutiman und seine unglaublichen Sound-Collagen habe ich hier schon mal gefeatured. Thru You Too – No One In This World nennt er sein neuestes Werk und es ist wieder mal sehr beeindruckend.

Drums, Gitarre, Gesang und alle anderen Instrumente hat Kutiman aus 19 verschiedenen Clips diverser Musiker zusammen arrangiert und so einen kompletten Song erstellt.

Die Liste der genutzten Clips findet ihr unter dem Video, wer beim Saxophonisten mit einem Namen weiterhelfen kann, ist herzlich wilkommen.

Kuitman-Sound-Collage …den Rest bitte!

3 pages