Am vergangenen Wochenende wurde gewählt, am kommenden wird wieder gewählt. Das Ergebnis in Hessen ist durchaus erschreckend, jetzt stehen Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Sachsen-Anhalt an. Besonders schlimm finde ich die niedrige Wahlbeteiligung. Anscheinend gibt es noch immer zu viele, die nicht kapiert haben, dass ihre nicht gegebene Stimme quasi eine gegebene für die falsche Seite ist. Denn die Radikalen schaffen es ganz wunderbar ihre Wählerstimmen einzutreiben.

Eine klassische Nagel Kopf Situation in weniger als 160 Zeichen von Pete Johansson. Sein Tweet zur Lage der USA formuliert die Gefühlslage Europas zu den Wahlen. Nicht das man sich in Deutschland unbedingt leisten könnte, stolz auf die Politik zu sein. Doch das aus einem (viel zu lange) belächelten Kandidaten mit aufpoliertem Ego ein ernsthafter Anwärter auf das Amt des Präsidenten werden würde, scheint hierzulande unmöglich. Aus Entertainment wurde Ernst und offensichtlich gibt es reichlich Wähler für dieses Konzept.

Der amerikanische Pathos den Politiker gern in ihren Reden nutzen, geht bei mir oft nach hinten los. Diese Rede von Bernie Sanders, der gerade neben Hillary Clinton als Kandidat im Vorwahlkampf für das Präsidentschaftsamt steht, trifft aber genügend Gesichts-Punkte, die auch in Deutschland gerade sehr hoch kochen. Together kann man sich mal ansehen und vielleicht sogar ein bisschen drüber nachdenken.

Special thanks to the people on the streets of New York who lent their faces to this film and to the idea of togetherness.

Hier kommt eines dieser Wahlkampf-Fundstücke, von denen man meint, sie wären mindesten 15-25 Jahre alt. Erdacht zu Zeiten, in denen das Internet noch deutlich weniger präsent und Youtube noch eine überschaubare Video-Plattform war. Doch falsch. Don Oehlrich tritt aktuell mit diesem Windel- Politiker- Vergleichs-Clip für einen Posten im Weißen Haus an. Ich weiß es doch auch nicht. Mal sehen, wie lang der Clip noch in seinem eigenen Youtube-Channel überlebt / wann er merkt das die Idee vielleicht doch nicht so super war. Don-Oehlrich-Diaper

Wer sich noch immer nicht entschieden hat, wo am Sonntag die Kreuze gemacht werden, kann sich nun bei Arte einen eigenen Kanzler-Kandidaten basteln oder auch die Drittstimme vergeben. Der Kanzler-Bausatz funktioniert prizipiell ähnlich wie der Wahlomat, das Ergebnis wird allerdings