Der ehemalige Surf Pro Koby Abberton ist mittlerweile im Wassersport-Ruhestand und geht die Wellen weitaus gemütlicher an. Da darf dann auch der Nachwuchs mal mit auf's Board. Der hat die klassische Haltung auch schon drauf. Früh übt sich eben. Nice!

Surfboards werden nicht gebaut oder getischlert, sie werden geshaped. Das ist, was Anton macht. Jeden Tag seit über 30 Jahren. Er war einer der ersten Shaper in Südafrika und ist mit seiner Marke Ferral den Insidern bekannt für teure, aber qualitativ hochwertigste Einzelanfertigungen. Dieses wunderschöne Portrait zeigt ihn bei der Arbeit und lässt uns einen Blick in seine Philosophie werfen.