Der brasilianische Erfinder und Tüftler Ricardo Azevedo hat seine 1993er Honda NX 200 zu einem absolut Umwelt-freundlichen Gefährt umgebaut, denn es fährt ausschließlich mit Wasser. Eine Batterie, ja Strom braucht er für den Prozess, spaltet die Moleküle (wie auch immer) und lässt sich in Energie umwandeln, die den Motor antreibt. Nach seinen Angaben kann er mit nur einem Liter Wasser bis zu 500 Kilometer weit fahren. Sogar das Wasser aus stark verschmutzten Gewässern scheint zu funktionieren. Es hört sich verrückt an, könnte aber eine kleine Revolution in Sachen Nachhaltigkeit sein

Einerseits ist das Spiel von Stefan Fegerl und Kristian Karlsson ein Match auf Augenhöhe und höchstem Niveau. Andererseits, lassen die beiden sich die Freude am Tischtennis nicht verderben und zelebrieren ihre Ballwechsel, wie man es selten sah.

This is absolutely amazing match full of exhibition points, mostly in the third game, where both players went insane with absolutely unbelieveable rallies that are out of this world!!! Trully breathtaking rallies!

Das Airdancer Kostüm kann eigentlich nur noch im Partnerlook getoppt werden. Eine ganze Gang dieser Aufblas-Figuren wäre ein unfassbar lustiger Anblick. Am besten auch noch mit minimal einstudierter Choreo für Windstösse. Es wäre so wunderbar. Die LEGO Männchen Verkleidung von neulich ist allerdings auch noch in den Top 3.

When your Halloween costume is in your car and you spot a perfect opportunity...

Seit einiger Zeit gibt es auch auf deutschen Zigarettenschachteln einige drastische Schockbilder, die einem wirklich (wenn auch nur kurz) den Appetit verderben. Der britische Künstler Antony Micallef hat mit seinen Trump Fags die möglicherweise effektivsten Schockbilder inszeniert. Hierzulande würden mir da auch einige Äquivalente Gesichter zu einfallen. Die Serie der drei Schachteln wird derzeit übrigens hier versteigert, das höchste Gebot liegt bei ca. 2200€.

Fotograf Fabian Oefner hat sich in seiner Disintegrating Serie einige Sportwagen Klassiker vorgeknöpft. Die extrem aufwändigen Fotomontagen zerlegen die Automobile in ihre Einzelteile. Was man von reinen Bild her kaum erahnen kann ist die Arbeit, die in jedem Bild steckt. Oefner fotografiert tatsächlich einzelne Elemente von Maßstabs-Modellen, bearbeitet diese am Rechner nach und setzt sie schließlich in ein großes Ganzes zusammen. Ein kurzes Video zeigt den Prozess, es ist unglaublich und das Ergebnis sieht schlicht großartig aus. Mit dabei sind Klassiker Jaguar E-Type aus den 60ern, ein Mercedes 300 SLR, ein Silberpfeil oder auch ein Ford GT40 aus jüngerer Vergangenheit.