Extremsportler Chris "Douggs" McDougall verbringt viel Zeit in der Luft. Ob beim Wingsuit fliegen oder eben auch beim Paragliding. Nur bitte bloß nicht die normale und entspannte Variante. Er zaubert einfach mal ein paar Salti dazu. This was one of

Mit "Sounds of Paragliding" ist Théo de Blic und seinen beiden Mitstreitern Shams (Regisseur) und Thibaut Darscotte (Sound Engineer) wirklich ein sehr besonderer Film gelungen. Die Bilder von de Blic und seinem Schirm sind sehr ästhetisch und schön gegradet. In der zweiten Hälfte wird es ähnlich spektakulär wie in den Filmen von Jean-Baptiste Chandelier, der mit seinem Schirm ebenfalls in der Lage zu Loopings, Schrauben und allerlei Stunts ist. Der Titel verrät bereits, hier wurde viel Wert auf den Sound gelegt und es lohnt tatsächlich sich hier mal in den Sweetspot der Boxen zu setzen oder einen Kopfhörer zu nutzen. -> Théo de Blic welcomes you to a unique experience: The Sounds of Paragliding. Listen to nature's harmony while the young pilot rhythms the melody with aerobatic paragliding. paragif-2

Jean-Baptiste Chandelier hatte ich bereits mit zwei weiteren Clips auf dem Blog, an dem Typen und seinen Tricks kann ich mich aber nicht satt sehen. Die perfekt Beherrschung seines Gleitschirms finde ich richtig beeindruckend. Das Loopings und Schrauben in jeder Variation möglich sind, hat er schon oft unter Beweis gestellt. In diesem Clip mit dem passenden Titel "Touch" macht er nicht nur einen Dipp in einem richtig kleinen Pool, sondern landet auch auf einem fahrenden Bus. Artistisches-Paragliding2

Nick Greece und Gavin McClurg betreiben einen Sport, den ihrer eigenen Einschätzung nach, nur etwa 50 Menschen weltweit betreiben. Langstrecken-Paragliding ist die Disziplin ihrer Wahl. Nick Greece hält diverse Weltrekorde, unter anderem den für die längste je geflogene Distanz von 329 Km. Da mit den Schirmen in der Regel keine direkten Wege geflogen werden, sondern ständig nach der besten Thermik gesucht wird, könnte es sich durchaus noch um einige Kilometer mehr handeln. Auf welche Art gemessen wird, weiß ich aber nicht. Es geht mir aber nicht um die Rekorde, sondern um die Atem-beraubenden Bilder und Perspektiven, die die beiden von ihren Flügen mitbringen. Die Natur von ihrer besten Seite. Long Distance Paragliding - 500 Miles To Nowhere

Gill Schneider ist Paraglider und hat einige Zirkus-Artisten eingeladen ihn in die Luft zu begleiten. Was zu Beginn nicht so überspektakulär aussieht, mausert mit dem Mädel am Trapez zum absoluten Killer. Dank der Perspektive kribbelt es mich vom Scheitel bis in die Fingerspitzen. -> Gill Schneider, acro paragliding pilot, have some fun with some jugglers and one beautiful trapezist girl (Roxane Giliand) Den kompletten Film gibt's nach dem Klick. Paragliding Circus 4 Paragliding Circus

Antoine Boisselier lebt direkt am Belledonne Massiv, ist passionierter Ski-Fahrer und Paraglider. Vor ein paar Jahren kam ihm die Idee die beiden Sportarten zu kombinieren um die schwierig zu erreichenden Lines vom Gipfel der Berge fahren zu können. Ein Heli für Ottonormal quasi. Was die Jungs mit ihren Schirmen anstellen sieht nach unglaublich viel Spaß aus, ist aber nur ein paar Tage im Jahr möglich, wenn es im Tal bereits warm genug ist und die Aufwinde den Paraglider bis zur noch verschneiten Spitze in 2500 Metern Höhe tragen. Hier ein paar Eindrücke, den kompletten Film gibt's nach dem Klick. Poor Mans Heli Poor Mans Heli 3 Poor Mans Heli 4

Kurz wegen des Titels gestaunt, dann geschmunzelt. Wer den Scherz nicht versteht, muss wohl ins Impressum gucken. Abgefahrener Paragliding Film der Sol Paragliders, der von der Qualität her nicht ganz an die Episoden Jean Baptiste Chandelier mithält, dafür allerdings mit