Review: Die Sennheiser Urbanite & Urbanite XL Kopfhörer

Vor ein paar Tagen bekam ich den neuen Sennheiser Urbanite XL Kopfhörer geschickt, mit der Bitte mal ein Ohr drauf zu werfen und eine ehrliche Meinung zu hinterlassen.

Habe ich gemacht. So war’s:

Ein ganz schöner Oschi, der mir aus der schicken Packung entgegen lächelt. Aber deswegen ja auch XL. Der Urbanite geht bei mir gut über die Ohren und macht richtig schön zu. Andere Geräusche bleiben draussen, wie es sein soll.

Sennheiser steht seit Jahren für hochwertige Kopfhörer, die vor allem in professionellen Umgebungen genutzt werden. In Studios sieht man sie oft.

Der Urbanite XL kostet knapp 230€ und ist damit durchaus im oberen Drittel des Consumer-Segments angesiedelt. Dafür wird allerdings auch Qualität geliefert. Meine Erwartungen waren aufgrund positiver Erfahrungen hoch und wurden nicht enttäuscht.

Ein angenehm ausgewogenes Klangbild zeichnent den Urbanite XL aus. Höhen, Mitten und Bässe matschen nicht zusammen, sondern stehen gut getrennt und lassen sich wunderbar hören. Es gibt eine Kabel-Fernbedienung inkl. Mikro für die komplette Apple-Familie, ebenfalls eine Variante für Android

Wer sich mal was Besonderes für die Ohren gönnen möchte, sollte hier mal genauer hinsehen. Die kleinere Variante, also nicht XL sondern nur Urbanite, haut mich klanglich etwas weniger um. Ich würde ganz klar 50€ drauflegen und zum teureren Modell tendieren, wenn man ohnehin schon Geld in die Hand nimmt.

PS: Der Werbespot dazu…ich feiere!

Urbanite-4

http://youtu.be/wHYcza8E3g8

http://youtu.be/FS-aJwQYhY8

Geschrieben von
More from buzzter

Still Ill: 25 Years of ‘Ill Communication’ by the Beastie Boys (Doku)

Total: 0 Facebook0 Twitter0 Google+0 Pinterest0Ich weiß, ich bin spät dran. Die...
weiterlesen

Kommentare