Über Ruari Robinson habe ich hier schon mehrfach berichtet. Egal ob über seine Kurzfilme „Silent City“, „Fifty Percent Grey“oder den Teaser von „Blinky™“, von dem Mann wird noch zu hören sein. Jetzt gibt es den letzteren Film in voller Länge zu sehen und das Warten hat sich gelohnt. Ein von seinen im Dauerstreit liegenden Eltern vernachlässigter und frustriert-trauriger Max Record („Where The Wild Things Are“) lässt seine Verzweiflung an dem stets lächelnden Roboter Blinky aus, bis dieses bis dato unterwürfige Opfer sich „emanzipiert“. Highly recommended!

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=GgVq7OoMIKA[/youtube]

via FilmSchoolRejects