Das Projekt ist nicht mehr ganz frisch, weil es aber zur Jahreszeit passt und mir bis dato unbekannt war möchte ich es an dieser Stelle trotzdem erwähnen. AmpLive aus Oakland hat sich die Mühe gemacht und aus den Tracks von Radioheads „In Rainbows“ Album neue, Rap-orientierte Tracks gebastelt. Aber nicht nur das, er hat außerdem Rapper wie Too $hort, Del The Funky Homosapien, MC Zumbi (Zion I), Chali2na (Jurassic 5) und Codany Holiday darüber performen lassen und am Ende etwas fast komplett Neues geschaffen.

Nach einem langen hin und her durfte AmpLive das Remix-Album für lau veröffentlichen, was ich sehr überraschend finde, denn selbst wenn die Künstler ein solches Projekt gutheissen wird das Label in der Regel nicht mitziehen. Jedenfalls nicht in Größenordnungen wie Radiohead und Warner Music.

AmpLive & Radiohead – Nudez Ft. Too $hort & MC Zumbi
[audio:https://blogbuzzter.de/media/03-Nudez-ft.-Too-hort-MC-Zumbi-of-Zion-I.mp3|titles=Nudez (ft. Too $hort & MC Zumbi of Zion-I)]

AmpLive & Radiohead – Weird Fishez
[audio:https://blogbuzzter.de/media/04-Weird-Fishez.mp3|titles=Weird Fishez]


Download

Lupe Fiasco hat Radiohead auch schon mal auf einem Track namens „US Placers“ mit Pharrell und Kanye West gesamplet. Der ist meines Wissens auch nie offiziell erschienen, zu sehen nach dem Klick. Außerdem auch noch die Tracklist zum Rainydayz Album.


[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=-xz8FXgLpI4[/youtube]