Das Seattle Symphonie Orchester spielt einmal jährlich auf dem Sonic Evolution Festival, einem Event das klassische Musik mit anderen Pop-kulturellen Einflüssen verbindet. Diesmal zu Gast ist Sir Mix-A-Lot der seinen Klassiker "Baby Got Back" gemeinsam mit dem Orchester und einer Horde stolzer Frauen performt. Es ist so großes Kino! Eine Frage bleibt offen: "Dame in Schwarz wird bezahlt oder?" Baby- Got Back-Sir-Mix-A-Lot-Seattle-Symphony-Orchester

HA! Da hätte ich auch gern mal 'ne Runde den Taktstock geschwungen. Improv Everywhere haben ein Kammerorchester mitten in New York platziert - alle da, nur das Podium des Dirigenten ist leer. Kann wer einspringen, bitte? Danke. [youtube]http://www.youtube.com/watch?v=5_cbnBak8RI[/youtube]

Das Techno, House und klassische Orchester gut zusammen funktionieren, ist nicht erst seit dem Sonar Kollektiv Orchester oder auch Carl Craig mit Francesco Tristano und Moritz Von Oswald bekannt. Beide Beispiele sind zu sehen und hören nach dem Klick. Nun kommt Stimming - Hamburger House Produzent - in den Genuß einer orchestrierten Version seines eigenen Tunes "November Morning", gespielt vom brandenburgischen Staatsorchester. Dokumentiert wurde das ganze von Jakob Grunert, dem wir auch schon das großartige Video zu Kackvogel zu verdanken haben. Alles ist wunderbar! [youtube]http://www.youtube.com/watch?v=4R-dVs-DPGs&hd=1[/youtube]