Das Projekt Pesquero II des Architekten Büros TRS Workshop als alternative Behausung mit niedrigen Baukosten unter dem Aspekt größtmöglicher Nachhaltigkeit entwickelt. Die Basis der Familienhäuser bilden zwei 40 Fuß Container, die mit einem ausgeklügelten 1. Stock zu einem sehr großartigen

Die Berliner von 1UP haben mal wieder die Messlatte in Sachen Innovation ein Stück weit angehoben. Vor der indonesischen Insel Nusa Penida haben sie das weltweit erste Unterwasser Graffiti aus Korallen errichtet. In Zusammenarbeit mit Coralguardian.org und PangeaSeed.org wurde die

Ich habe schon in diversen WGs gelebt und verschiedenste Ansätze zum Umgang mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum erlebt. Für einige ist ein Lebensmittel schon 1-2 Tage vor dem genannten Datum nicht mehr genießbar, andere dehnen sehr weit nach hinten. Die obligatorischen vergessenen

Angeblich werden von allen Wasserflaschen nur rund 25% recyclet. Das Pfandsystem funktioniert einfach nicht gut genug und zu viele Flaschen sind noch immer davon befreit. In anderen Ländern ist die Zahl noch sehr viel niedriger, es wird also mehr weggeworfen. Diese Innovation mit Namen Ooho soll einen kleinen Teil zur Vermeidung von Müll beitragen. Es ist ein durchsichtiger Sack, hergestellt aus Algen, der vollkommen Geschmacksneutral ist. Außerdem ist Ooho essbar und wird komplett verdaut.

Die Sous Vide Kochbeutel von Designer Iftach Gazit aus Tel Aviv sind eine Studie, die zuerst als Gag vermutet wird, von ihm aber durchaus ernst gemeint ist. Nicht als Accessoire für Küchen-Hipster, sondern als Utensil für Obdachlose, die Tage oder Nächte in Waschsalons verbringen. So lässt sich ein Waschgang mit dem Zubereiten einer Mahlzeit verbinden. Das war die ursprüngliche Idee. Für ein Stück Fleisch bei 58° empfiehlt Gazit den langen Synthetik Waschgang, für Gemüse reicht das kurze Baumwoll Programm.