J Dilla – Donut Shop (Serato Vinyl + Slipmat + Box)

Mir geht diese Leichenfledderei schon seit geraumer Zeit auf die Nüsse. Gerade im Fall von Stonesthrow, denn die treiben es wirklich auf die Spitze mit der post-humen Kapitalisierung ihres Zugpferdes. Gefühlte 74 Set-Boxen inkl. T-Shirt und von Dilla höchst-selbst auf dem Sterbebett signiertem Foto gab es bisher. Wurde anscheinend mal wieder Zeit. Mr. Wolf braucht anscheinend ein bißchen Taschengeld für’s Label, obwohl Mayer Hawthorne die Kasse im letzten Jahr bereits gut gefüllt haben dürfte.

Jetzt wo ich so drüber nachdenke, bemerke ich das ST eines der Labels ist, die einem ganz subtil den meisten Merch unterschieben und ehe du dich versiehst – zackbumm – haste noch ne limited Edition zuhause stehen…Prost!

Das Teil ist aber auch wieder schnuckelig geworden, meine Herren! Mal sehen ob es überhaupt in Deutschland ankommt, dann werde ich mir das nochmal ganz genau überlegen. Inhalt sind zwei Platten, eine Seite jeweils unreleaste bzw. nicht als Instrumental releaste Beats, die andere Seite Serato-tauglich mit schönen Dauer-Piepton. Dazu die passenden Donut Slipmats im schicken Gatefold-Cover. Das ganze gibt’s für moderate 35$, hätte ich jetzt nicht gedacht…

J Dilla – Safety Dance

[audio:http://www.stonesthrow.com/jukebox/jdilla-safetydance.mp3]