Wie letzte Woche bereits verkündet, habe ich die Tunes der Woche über den Jahreswechsel etwas schleifen lassen. Es ist einiges an guter Musik liegen geblieben, ich arbeite den Stapel allmählich ab. Los geht's. Mein aktuelles Lieblings-Album kommt von Anderson .Paak, der direkt zweimal dabei ist. Das von Hi-Tek produzierte Come Down finde ich sehr gut, Hit des Albums ist aber ohne Frage Am I Wrong. In der Live Version auch sehr gut. Trettmann und Kitschkrieg haben immer noch Einen im Rohr. Skyline, die erste Single der neuen EP, verspricht einen neuen Sound, den ich sehr feiere. Außerdem gibt's Neuigkeiten von Homie Laas Unltd. der auf Unbreakable so ehrlich rappt, dass es förmlich weh tut. Kanye West hat Kendrick Lamar und Madlib (Halleluja!) auf einem Tune vereint. Ansich eine große Sache, leider ist No More Parties in LA nicht so richtig spannend, finde ich. LGoony und Crack Ignaz sind vermutlich nicht jedermanns Sache, mich unterhalten die beiden sehr gut.

Schon wieder Freitag, Zeit für die Tunes der Woche. Eine schöne Mischung aus alten Bekannten und einigen sehr interessanten Newcomern. Den Anfang macht Agent Lexie. Die in Suttgart lebende Jamaikanerin droppt mit "Paperboy" im Pedrophilia NGHTDRPS RFX eine kleine Bombe die irgendwo zwischen Dancehall und Rap mit sehr viel Bass rumwabert. Wir haben "Paperboy" exklusiv als Download in Petto und legen euch dringend ans Herz, die Chance wahrzunehmen. Big Chune! IRMA aus Frankreich mit "Save Me". Der Clip dazu wurde in nur einem Take gedreht und unter aufwändigen Projektionen zum Leben erweckt. Sehr schick anzusehen und auch gut zu hören. Chet Faker und der Clip "Gold" sind mein Favorit dieser Woche. Top! Der King of Raop Kool Savas meldet sich zurück. "Matrix" ist die erste Single seines kommenden Albums "Märtyrer". Zum dritten Mal dabei ist Kalim, diesmal in Begleitung von SSIO mit "Nein, leider niemals". Wayvee und LMC spendieren einen Free-Download. Holt euch "Each Other" solang es zu haben ist. Looptroop feiern quasi ein Comeback auf einem Beat von Lord Finesse. Ein kleiner Ritterschlag würde ich sagen. Außerdem gibt's nach dem Klick Lary mit ihrer neuen Single "Jung & Schön". Raury mit seinem "Cigarette Song". Die Pentatonix covern Lordes "Royals" als Acapella Version. Jay Prince bringt mit "Polaroids" jazzig souligen HipHop, ebenso Ivan Ave mit "Keep Looking". Agent Lexie – Paperboy (Pedrophilia NGHTDRPS RFX) IRMA – Save me [vimeo]https://vimeo.com/95946394[/vimeo] Chet Faker - Gold http://youtu.be/hi4pzKvuEQM