Zwei Wochen vor dem Formel 1 Rennen in Spa / Belgien haben Greenpeace-Aktivisten zwei Banner direkt vor dem Treppchen zur Siegerehrung installiert. Die beiden Banner waren versteckt angebracht und entfalteten sich erst mittels Fernbedienung im passenden Moment.

Greenpeace möchte auf Shells Pläne in der Arktis nach Öl zu bohren und die damit verbundenden Gefahren für das Ökosystem aufmerksam machen. Die dazugehörige Kampagne heisst „Save The Arctic„.

Wie witzig ungelenk, aber bemüht unaufgeregt, sich der Secu anstellt!

Zu sehen nach dem Klick.

Save The Arctic Greenpeace crasht Shell Banner bei der Formel 1

[vimeo]https://vimeo.com/73215350[/vimeo]

Via Testspiel