Tunes der Woche # 28 – Darwin Deez, OK KID, Lana Del Rey, Method Man, Tyler The Creator, TY, Bonobo & Erykah Badu

Zum 28. Mal, die Tunes der Woche. Den Anfang macht der irrwitzige Darwin Deez, dessen Video zu „You Can’t Be My Girl“ mich bereits die ganze woche gut unterhält.

OK Kid hat mir Henning empfohlen. Vielen Dank, gefällt mir sehr gut. Die Band hiess wohl früher mal anders und hat mich nicht interessiert, vielleicht sollte ich das nachholen.

Homeboy Sébo hat ein Video zu „Wo Wenn Nicht Bei Dir“, ein Song den ich sehr mag, am Start. Glückwunsch!

Außerdem gibt’s Neuigkeiten von Lana Del Rey, die in gewohnter Manier dahin schmachtet. Method Man performt „Protect Ya Neck“ live mit den Roots. S O H N habe ich bei Moritz entdeckt und fühle den Tune sehr, vielleicht geht’s euch ähnlich. Los Rakas haben sich ihr Video zu „Soy Raka” von Yak Films drehen lassen, den Dudes die sonst bei den Twinz für die Clips sorgen.

Tyler The Creators neuer Tune heisst „Domo“, haut mich nicht um, das Video aber schon. TY meldet sich zurück, solide wie eh und je. Bonobo haben sich für ihre Single „Heaven For A Sinner“ Erykah Badu ins Boot geholt. Wenn es dazu bereits ein Video gäbe, hätte dieses möglicherweise ganz oben gestanden.

Den Abschluss machen Cold Specks mit „When The City Lights Dim„, einer schönen, langsamen Folk-angehauchten Rock-Nummer.

Darwin Deez – You Can’t Be My Girl

OK KID – Mehr Mehr

Sébo – Wo Wenn Nicht Bei Dir
http://youtu.be/_ZYw6RbaY3A


Lana Del Rey – Burning Desire
http://youtu.be/wDLvgoKIKeY

Method Man & The Roots – Protect Ya Neck (Live on Fallon)

S O H N – The Wheel

Los Rakas – Soy Raka

Tyler The Creator – Domo 23

Ty – Like You Never
[vimeo]https://vimeo.com/58358976[/vimeo]

Bonobo Feat. Erykah Badu – Heaven For a Sinner

Cold Specks – When The City Lights Dim
[vimeo]https://vimeo.com/59664163[/vimeo]

Via Testspiel