Beat-Maker und Produzent 9th Wonder erzählt für die „Decoded“ Serie von Life + Times wie, durch Amir „Questlove“ Thompson empfohlen nach New York reiste, Jay-Z im Studio traf, ihm ein paar Beats vorspielte und schließlich den Beat zu „Threat“ aus dem fast gleichnamigen R. Kelly Song maßschneiderte.

Schön zu sehen wie begeistert 9th Wonder von der Arbeitsweise Jiggas spricht, der bekannt dafür ist, seine Tunes ohne geschriebene Texte oder Notizen aufzunehmen und Zuschauer damit regelmäßig vom Hocker haut.

Threat“ vom „Black Album“ und R. Kellys „A Womans Threat“ gibt’s nach dem Klick zu hören.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von de.musicplayon.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.dailymotion.com zu laden.

Inhalt laden


Jay- Z – Threat von plb12

Via Whudat