Banksy hat mit seinen Pieces zur kontemporären Pop-Kultur beigetragen, wie kaum ein anderer Streetartist. Was man davon hält ist Geschmackssache, der Fakt ist aber kaum streitbar würde ich sagen. Nick Stern, etablierter Fotograf aus Los Angeles, hat sich einige der populärsten Motive Banksys vorgeknöpft und quasi in real-life Optik nachgestellt. Die Liebe zum Detail ist dabei kaum zu übertreffen, sogar der Molotov-Blumenstrauss ist perfekt nach-empfunden. Eine großartige Arbeit wie ich finde! Mehr Bilder nach dem Klick. “I have always been intrigued by Banksy’s work and thought it would be fascinating to try and recreate some of his most famous images on camera.” NickStern.com

Nardwuar ist ein kanadischer Reporter, der sich selbst "The Human Serviette" nennt und interviews mit diversen namhaften Rappern führt, in denen er ihnen skurrile Dinge und Anekdoten aus ihrer eigenen Vergangenheit entlockt. Dabei überrascht er die Interview-Partner mit aboslutem Insider-Wissen, dass ihm rein vom optischen Eindruck nicht unbedingt zugetraut wird und auch sehr profunden Rap-Historien-Kennern nicht unbedingt geläufig ist. Die früheren Episoden finde ich fast durchgehend besser als die aktuelleren, denn mittlerweile kennt man ihn offensichtlich bereits, was den Reiz der Show ein wenig mildert. Kürzlich hatte er Action Bronson samt Entourage vor der Kamera und das ist mal wieder sehr sehenswert und schwer amüsant geworden. Bronson! Nach dem Klick gibt's die komplette A$ap Crew und N.E.R.D. die eine meiner Lieblings-Episoden ist. Pharrell war von dem Interview übrigens derart beeindruckt, dass er Jay-Z angerufen hat, er solle diesen Typen unbedingt auf seinem Tour-Stop in Kanada (glaube ich) empfangen. [youtube]http://www.youtube.com/watch?v=Maz8clo6Pcc&hd=1[/youtube]

Erfinder, Designer und Tischler dieses Tisches in Kassetten-Form ist Jeff Skierka. Sein Schmuckstück wirbelt seit zwei drei Tagen durch's Netz und verschaffte seiner Webseite etwas zuviel Traffic, sodaß dort zur Zeit leider nichts zu sehen ist. Schade. Ich stehe total auf Holztische, je massiver und größer desto besser, und finde diesen hier wirklich wunderschön! Kassetten werden für mich immer ein besonderes Medium bleiben und ich finde die Idee und Umsetzung schlicht großartig! Sogar das Tape wurde mit dunklerem Walnuß-Holz gebastelt! Hier geht's übrigens zu dem großartigen NES-Tisch von Basti. Nochmal ein Kompliment dafür!