„Press Pause Play“ (Trailer) – neue Doku über Kunst im digitalen Zeitalter

Kulturelle Demokratie oder kultureller Durchschnitt? Emanzipativer Befreiungsschlag oder künstlerische Totalverflachung? Die neue Doku „Press Pause Play“ beschäftigt sich mit der Frage, welche Richtung Kunst im digitalen Zeitalter einnimmt, in dem jede/r mit den kostengünstigsten Mitteln in der Lage ist, sich künstlerisch zu betätigen und per Mausklick die Möglichkeit hat, das eigene Schaffen weltweit unter Millionen zu verbreiten.

Das ist gut. Und um den ganzen Schrott wieder auszusortieren, der sich dabei so zusammenhäuft, habt ihr ja unter anderem auch uns. Die Gebrüder Buzzter und Chai = gleich „Men At Work“.

Die Doku wurde von David Dworsky und Victor Köhler gedreht und lässt unter anderem Moby, Seth Godin, Robyn, Seth Parker, Hot Chip, Keith Harris und Bill Drummond zu Wort kommen. (via Polkarobot)

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=MterbpYTyjM&feature=player_embedded[/youtube]