Schon lange vor Jackass hat Ralph Zavadil seinen Körper im Fernsehen für ein größeres Publikum geschunden. Von 1990-1995 trat er in der "The Cap'n Video Show im kanadischen Fernsehen auf und vollbrachte haarsträubende Stunts. Jay Cheel hat ihm nun mit der Doku "Beauty Day" ein Denkmal gesetzt. Der Film wird seine Premiere im Museum of Modern Art in New York in der Reihe "Canadian Front" feiern. Original Jackass. [vimeo]http://vimeo.com/20169506[/vimeo] via Polkarobot

Ganz großes Kino! Jeder kennt sie, die ekelhaft Bild-arschküssenden Werbetafeln, auf denen Mario Barth und andere irre "ehrliche" Meinung zur Bild kund tun. Die Kampagne wurde aufgezogen von Jung von Matt, die sich zuletzt mit Atomkraft-Gegner veräppelnden Sixt Werbung beliebt gemacht haben. Wer sonst?! Nun wurden auch die Hamburger von Wir Sind Helden als Meinungs-machende Promis angefragt um ihren Senf zur Bild auf einer Plakatwand zu geben. Die ehrliche und unverblümte, großartige und überherrliche Antwort findet ihr nach dem Klick. Hier erstmal die Anfrage seitens JvM. … wir sind als Wer­be­agen­tur mit der ak­tu­el­len BILD-Kam­pa­gne be­traut, in der wir hoch­ka­rä­ti­gen Pro­mi­nen­ten eine Bühne bie­ten, ihre of­fe­ne, ehr­li­che und un­ge­schön­te Mei­nung zur BILD mit­zu­tei­len. Der­zeit pla­nen wir die nächs­te Pro­duk­ti­ons­pha­se für Früh­jahr 2011. Die neu zu pro­du­zie­ren­den TV- und Ki­no­spots sowie Pla­kat- und An­zei­gen­mo­ti­ve sol­len die be­ste­hen­den Mo­ti­ve von Ve­ro­ni­ca Ferres, Tho­mas Gott­schalk, Phil­ipp Lahm, Ri­chard von Weiz­sä­cker, Mario Barth u.v.m. er­gän­zen. Für diese Fort­füh­rung der Kam­pa­gne möch­ten wir sehr gern “Wir sind Hel­den” ge­win­nen. Das schö­ne an der Kam­pa­gne ist, dass sie einem guten Zweck zu Gute kommt. BILD spen­det in Namen jedes Pro­mi­nen­ten 10.000,- Euro an einen von Ihnen zu be­stim­men­den Zweck. Die Antwort:

Die argentinische Stop-Motion Schmieder Can Can Club hat mit "Teclópolis" einen Film über eine Super 8 Kamera inszeniert, in dem eine alte Super 8 Kamera sprichwörtlich versucht, in einer Welt, die zu großen Teilen aus Bestandteilen einer digitalen Computer-, einer Konsum-, Wegwerf- und Plastikgesellschaft besteht , zu überleben. [youtube]http://www.youtube.com/watch?v=m4YPDh8_Myw&feature=player_embedded#at=665[/youtube] via OpenCulture

Ganz frisch bei Glory Hole eingetroffen und direkt zu uns rübergeflankt ist der Nike Air Max 90 Premium LE QS "CBF". Fußball-affine Leser werden es bereits erkannt haben, das sportive Gerät ist Teil der CBF-Kollektion, welche wiederum eine Hommage an den brasillianischen Fußballverband ist. Die Materialien sind Mesh und Straussenleder, das nur nebenbei für meine veganen Schuh-Freunde. Den Rest der Bilder gibt's nach dem Klick, den Sneaker der Woche kannst du ab morgen bei Glory Hole käuflich erwerben.

Ach, was hab ich gerade gelacht! Ihr kennt es alle. Die Schnuten, die man zieht, wenn man sich nur mal eben flott für Facebook fotografieren will. Die Amis nennen eben diese Schnute ein Duckface und die dazugehörige Webseite mit einigen Prachtexemplaren heisst dementsprechend "AntiDuckface". you know, the pose where you push your mouth out in that sort of pout / kiss face to make it look like you've got big pouty lips, a super-defined jawline, and model-quality cheekbones? it's called "duckface" STOP DOING IT. IT ISN'T SEXY. YOU LOOK STUPID. REALLY, REALLY STUPID. Mehr gibt's nach dem Klick.

"blacktino" von Aron Burns wird seine Weltpremiere auf dem SXSW Festival am 11.März feiern und nach dem Trailer zu urteilen, erwartet uns eine smarte Komödie über einen halb-afro-, halb-hispaoamerikanischen Teenager, der sich mit den üblichen Hürden des Erwachsenwerdens zu plagen hat. Erinnert von der Stimmung an den hervorragenden Film "Adventureland" von Greg Mottola. Hier die Synopsis: “blacktino” is a dark teen comedy about an overweight half-black, half-hispanic nerd named Stefan Daily. He was raised by his black grandmother in a medium sized suburb of Austin, TX. Struggling to find his place in a mostly white high school, Stefan finds sanctuary among the eclectic mix of social outcasts in the school’s Theatre Department. In the tradition of the great teen comedies of the last thirty years “blacktino” will ensure that the torch of “teen angst” continues to burn bright." (IMDB) [vimeo]http://vimeo.com/20054352[/vimeo] via FirstShowing

Das ist ganz großartig. Der südafrikanische Künstler Spoek Mathambo hat Joy Division's "She's Lost Control" gecovert und sich mit dem einflussreichen Fotografen Pieter Hugo und dem Regisseur Michael Cleary zusammengetan, um ein "darkwave township house" -Video zu drehen, welches Townshipkultur und Jugendgangs genauer unter die Lupe nimmt. Somit verwundert es auch nicht, dass eine jugendliche Tanztruppe vor Ort names "Happy Feet" für dieses Video gecastet wurde. [youtube]http://www.youtube.com/watch?v=JjsXlsgUC0c&feature=player_embedded[/youtube] via DangerousMinds/DazedDigital

Jetzt sind es nur noch 4 Tage bis zu den Oscar Awards und Banksy ist weiterhin fleißig dabei Hollywood und die Los Angeles mit neuen Arbeiten zu verzieren. Und auch weitere Nachrichten machen die Runde. Seine Anfrage an die Academy in einer Verkleidung an der Oscar Zeremonie teilzunehmen und eventuell so den Preis entgegenzunehmen wurde nicht genehmigt. Außerdem diskutiert Thierry Guetta aka Mr. Brainwash in einem Interview mit The Envelope Banksy's Rolle bei der "Entstehung" von Mr. Brainwash.

In der Simpsons Folge "Angry Dad" gibt es anlässlich der zur Zeit laufenden "Award-Season" Gastauftritte von Ricky Gervais und Russel Brand. Bart ist für den Film "Angry Dad" (basierend auf seinem gleichnamigen Comic) für den Golden Globe nominiert. In der Folge werden weitere "animated shorts" vorgestellt, die sich satirisch auf "Toy Story", "Wallace & Gromit", "Persepolis" und "The Triplets of Belleville" beziehen. [youtube]http://www.youtube.com/watch?v=1G7UM8HEf4I&feature=player_embedded[/youtube] via WeAreMovieGeeks