Koji Morimoto, der japanische Anime-Regisseur, der für Hayao Miyazaki schon „Kiki’s Delivery Service“ realisierte, hat jetzt mit seinem Studio 4°C einen interaktiven Anime produziert, der Teil einer französischen Anti-Smoke Kampagne war. Das Besondere daran ist nicht unbedingt die Aussage der Aktion, sondern die technische Umsetzung, da man mit Hilfe von Mouse Controls und Motion Tracking über die Web-Cam interaktiv einbezogen wird und mit dem Anime interagieren kann. Hier geht’s zur Website, von wo aus ihr den Anime starten könnt. (via Badass Digest)

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=6hzbrVle0FU&feature=player_embedded[/youtube]