R.I.P. Guru – Neue Jazzmatazz-Single von Guru & Mr. Lif – No Need For Stress

Guru hat sich anscheinend von seinem Herzinfarkt erholt, nicht das ich glaube das der Song nicht schon vorher existiert hätte, aber zumindest habe ich nichts gegenteiliges gehört. Das sollte reichen um davon auszugehen das er noch am Leben ist. Etwas makaber aber durchaus einleuchtend oder?

Gestern erlag Guru einem Krebsleiden. Was bleibt da noch groß zu sagen? Ich halte einfach mal die Fresse.

Jedenfalls stolperte ich beim Durchstöbern des weltweiten Netzes auf einen Song der anscheinend die erste Single vom kommenden Jazzamatazz Album namens “Timebomb” werden soll. Gefeatured ist Mr. Lif von den Perceptionists. Ich musste den Track zwei drei mal hören, doch jetzt geht er mir ganz gut rein. Erinnert tatsächlich sehr an Gurus bessere Zeiten und lässt auf das Album hoffen.

Guru Ft. Mr. Lif – No Need For Stress

[audio:https://blogbuzzter.de/media/Guru-No_Need_for_Stress_Feat_Mr_Lif.mp3|titles=Guru-No Need for Stress (Feat_Mr_Lif)]

Ach, dazu fällt mir natürlich wieder eine kleine Anekdote ein. Als ich Guru mit Jazzmatazz das letzte Mal live gesehen habe, war ich definitiv einer jüngsten im Publikum und fiel – als Nicht-Jazzer sondern eher Mit-dem-Beat-Nicker – sehr auf. Von dem Konzert selbst ist mir nur noch hängen geblieben, dass Guru ständig vom Publikum ein “Jazzmatazz” hören wollte. Am liebsten kollektiv funky gehaucht. Jedenfalls Mantra-mäßig oft wiederholt und bis heute ist mein Gehirn assoziativ gebrandet. Danke dafür!