Scrubboard: The Homemade Audio Tape Scratcher

Bastler und Tüftler Jeremy Bell hat aus zwei zerpflückten Walkmen ein eigenes Scratch-Gerät entwickelt. Er nennt es das Scrubboard.

Er bespielt Kassetten mit Samples, und klebt kurze Streifen des Tobands auf kleine Schienen. Diese fährt er mit den Tonköpfen in der Hand ab, ziemlich ähnlich einer Nade auf der Platte, nur das er in diesem Beispiel quasi die Nadel in der Hand hält.

Dazu hat er einen ultra-rudimentären Cross-Fader gebastelt und cuttet tatsächlich.

Ich finde es so geil!

Wer möchte, kann ihn und sein Projekt (er möchte das ganze optisch schwer aufwerten) auf Kickstarter unterstützen.

Homemade-Audio-Tape-Scratcher

Via KFMW

Geschrieben von
More from buzzter

Eiffe for President – Doku über Hamburgs ersten Sprüher

Total: 10 Facebook10 Twitter0 Google+0 Pinterest0Die meisten Pieces hinterließ Eiffe in den...
weiterlesen

Kommentare