Auf einer Ranch in Chile wird gedreht. Irgendeine Sendung, live aus dem Pferdestall. Der Kameramann braucht etwas mehr Abstand vom Motiv, das Pferd namens Chunchun schließt ihn spontan in sein Herz. Der Züchter hat sich übrigens auf besonders zärtliche Tiere spezialisiert. Es scheint zu funktionieren, denn so sanft wurde garantiert noch niemand von einem Pferd angekaut. -> While filming an episode of "Born to Explore with Richard Wiese" (ABC Saturday mornings) at a ranch near Santiago, Chile, Richard was interviewing Gonzalo Vial, a horse breeder who trains horses with a gentle touch. Our producer/director Andy Ames captured on his iPhone a horse named Chunchun hitting on one of our cameraman, Greg Harriott. Pferd-vs-Kameramann

Es ist ja eine Sache, seine Fahrradlenker-Trophäen an die Wand zu hängen - aber eigentlich macht's ja viel mehr Spaß das sich noch in Verwendung befindliche Bike zu pimpen. Und ich als alter Monty Python Fan habe hier für 25