Rezeptidee für Veganer – Der Tofucken ist der vegane Turducken

Ein Turducken ist ein mehr oder minder traditionelles Südstaaten Rezept. Man ahnt, was es ist, aber nicht, wie schlimm es wirklich ist. Und das sage ich als absolut bekennender Fleischesser.

Es ein Truthahn, gefüllt mit einer Ente, gefüllt mit einem Hühnchen. Kein Witz. Die vegane Variante kann dementsprechend nur der Tofucken sein. Klingt auch nicht appetitlich, ist aber wenigstens witzig. Sehr sogar! Eine großartige Idee von Peta.

A heartwarming (uncensored) family recipe that isn’t fucking gross!


Geschrieben von
More from buzzter

Wie die Disco Ära die Länge von Musik beeinflusste (Doku)

Total: 0 Facebook0 Twitter0 Google+0 Pinterest0Bis heute ist die Standardlänge eines Radio...
weiterlesen

Kommentare