Auch wenn ich G I R L insgesamt nicht wahnsinnig spannend fand, so hat das Album aber doch 3-4 Hits. Dazu gehört natürlich "Happy" und auch die zweite Single "Marylin Monroe" ist einer meiner Favoriten. Mein absoluter Lieblings-Tune der Platte ist aber "Hunter". Ich hoffe dazu kommt auch noch ein Video. Der Clip zu Marylin Monroe erschließt sich mir nicht wirklich, schön anzusehen ist er aber allemal. Fast eine Million Views an nur einem Tag sind nicht ohne. Es funktioniert gut so, wie es ist. Pharrell-Williams-Marylin-Monroe-Video2 Pharrell-Williams-Marylin-Monroe-Video

Der Clip dieses kletternden Dudes verschlägt mir kurz die Sprache. Gerade wenn du denkst, er hätte doch ein wenig zu laut aufgesprochen (unabhängig davon, dass ich kein Wort des Gesagten verstehe), löst er die scheinbar schwieirge Stelle mit einem Kletter-Move, den ich so noch nie gesehen habe. Pow. Parkour

Wieder einmal wurden für Jimmy Fallons Tonight Show Wort- und Silben-Schnippsel des Moderators Brian Williams zu einem Rap-Klassiker zusammengebastelt. Diesmal ist es Snoop Doggs "Gin & Juice". Unglaublich wie gut das funktioniert. Richtig gut ist die Stelle mit den "6 in the morning" Adlibs. Hier haben wir ihn noch mit Straight Outta Compton und anderen Klassikern des Gangster Raps und hier sabbelt er sich durch Rappers Delight. brian-williams-gin-and-juice-cover

Zwar lese ich gern die Credits und würde auch behaupten mich einigermaßen mit Musik auszukennen, der Name Carol Kaye war mir bis heute allerdings kein Begriff. Ray Charles, Elvis Presley, Stevie Wonder, Frank Sinatra, Barry White, David Axelrod, The Temptations, Diana Ross und Bill Withers sind nur einige der Musiker, die auf ihr Gespür für die richtige Bassline vertraut haben. Insgesamt sollen es über 10.000 Aufnahmen sein. Unweigerlich hat sich ihr Sound somit auch in unzähligen Samples der kontemporären Musik manifestiert. Diese Doku widmet sich der spannenden Geschichte des Lebens, der Frau die den Funk gepachtet hat. Nach dem Klick gibt's außerdem ein sehr ausführliches Interview mit ihr. http://youtu.be/WMznvEgOPhU

Es ist wieder eine Weile her, im Prinzip stimmt der Titel nicht, aber ich gelobe Besserung. Den Anfang müssen heute Celo & Abdi machen. "Nur noch 60 Sekunden" ist der Tune des Tages schlechthin. Ein Feature von Ssio und Cameo von Moritz Bleibtreu machen das Ding perfekt. Was noch? Achso, Monster Beat von M3. "Akupunktur erscheint Ende Mai. Ich hab bock drauf. Direkt danach kommt Jan Delay mit dem Teaser zum Twerk Remix seiner Single St. Pauli, die ein kleines Allstar Line-Up in Petto hat. Diplo und Skrillex nennen sich als Team Jack U und haben diesen großartigen Teaser für das Hard Summer Festival gedreht. Das Intro mit Skrillex' Oma ist wirklich sehr lustig. Fünf Sterne Deluxe und ihre Gratis-Single "Wer hat die dicksten Eier" habe ich euch schon vorgestellt, nun gibt's auch einen Video-Clip dazu. Die großartige Banks hat einen Remix von dem noch großartigeren Ta-Ku verpasst bekommen, den obendrein gratis als Download gibt. Bishop Nehru hat zu seinem, von Disclosure produzierten, You Stressin' ebenfalls einen sehenswerten Clip am Start. Der Song geht leider etwas unter, völlig zu unrecht wie ich finde. Außerdem gibt's nach dem Klick noch Necomerin Kiesza mit ihrem sehr derben Video zu Hideaway und Samy Deluxe mit "Hallo", produziert von der Untitld Crew. Celo & Abdi - Nur noch 60 Sekunden feat. Ssio & Moritz Bleibtreu http://youtu.be/1CZCL_WHCew Jan Delay – St. Pauli Beginner Remix Jack U – Hard Summer Trailer http://youtu.be/DJlOoi3DAn0

Die Smalls sind eine durchschnittliche, weiße amerikanische Familie. Clue an dieser kleinen Soap von David Catalano ist, dass jegliche Texte aus Zitaten von Notorious B.I.G. aka Biggie Smalls bestehen. "Warning" ist die Vorlage zur Episode 1, es werden außerdem auch "Big Poppa", "Unbelievable", "Party & Bullshit", "Nasty Boy" und "Going Back To Cali" zitiert. Die Mini-Serie wurde offensichtlich mit einigem Aufwand realisiert, sieht dementsprechend gut aus und insgesamt geht das Konzept wunderbar auf. Ich hätte nicht gedacht, dass sich Biggies Verse mit nur minimalsten Umdichtungen so gut als Dialoge darstellen lassen. Die Episoden 2-6 gibt's nach dem Klick. Who the fuck is this paging me at 5.46 in the morning? http://youtu.be/ZivJRcIPZkI

Sneaker-Heads ist der Name Patta ein Begriff. Allen anderen sei erklärt, dass es sich hier um einen Sneaker-Shop handelt, der durch seine Kollabo mit nike und anderen namhaften Turnschuh-Brands zu weltweiter Berühmtheit gelangte um anschließend auch eine eigene Kollektion zu veröffentlichen. Ihr Air Max 1 Burgundy ist vermutlich einer der begehrtesten Sneaker der letzten Jahre. Anlässlich des 10. Geburtstags der Marke wird nun eine Doku veröffentlicht. Das Team kommt in dem kurzen Trailer zur "Get Familiar" Doku alles andere als sympathisch rüber. Ein Eindruck, den ich auch bei meinem Besuch im Shop in Amsterdam hatte. Patta-Documentary-Get-Familiar

Richtig gut erkennt man auf diesem Bild leider nicht, ob das Konstrukt ernst gemeinst ist und tatsächlich funktionieren soll. Ist es möglicherweise wirklich als Fahrrad und DJ Pult einsetzbar? Das wäre ein Knaller, ich bin aber nicht ganz überzeugt. Die