Coachella 2010 im Tiltshift Timelapse

Tiltshift Timelapse, so nennen die Profis das. Man könnte auch „Miniaturwunderland-Zeitraffer“ sagen. Inzwischen hat sogar die Telekom erkannt, dass sich so aus relativ Wenig ein optisch sehr beeindruckendes Resultat erstellen lässt. Sam O’Hare hat diese Technik genutzt um das letztjährige Coachella Festival zu dokumentieren. Vom Aufbau, dem Ansturm der Massen bis zum höhepunkt des weltweit bekannten Spektakels. Es ist schon 2010 durch die Blogs gegeistert, ich habe es allerdings erst eben gerade entdeckt. Weil’s aber zu schick ist um es nicht zu teilen…hier…bitte.

[vimeo]http://vimeo.com/15596222[/vimeo]

Ein Blick auf seine anderen Fim- und Fotoprojekte lohnt sich sehr. Hier entlang: Pixelpollen.com