RJD2 – The Glow (Video)

RJD2’s neues Album The Colossus ist draußen. Erinnerte die erste Single Let Ther Be Horns noch an alte Dead Ringers Tage, hört man dem neuem Song The Glow an, dass RJD2 immer stärker in eine Songwriter Richtung tendiert, die nur noch wenig mit den Beats zu tun haben, die er ursprünglich mal für eine ganze Reihe von MC´s aus dem Def Jux Umfeld produziert hat.

Er spielt live Drums, versucht sich am Gesang und ich muss  gestehen, dass ich diese Entwicklung mit großem Interesse verfolge, da mir ungemein gefällt wie unbeirrt sich ein Produzent, der einem bestimmten Genre zugerechnet wurde, neue Wege einschlägt und sich dabei nicht beirren lässt, auch wenn niemand ihm zugestehen wird, eine gottgegeben Überstimme zu haben. Er schaut über den Tellerrand und verabschiedet sich von break- und sample-basierten Stücken, die so gut sie auch waren, keinen mehr so richtig überraschen konnten.

Mit The Glow arbeitet er weiter daran einer der wenigen HipHop orientierten Pop-Songwriter zu sein und sich genau wie z.B. Why? an keine Genre-Codes mehr halten zu müssen.