Hat nicht jeder eine Erinnerung an mindestens eine Situation, die unweigerlich mit einem Massive Attack Song verknüpft ist?

Im Februar soll das neue Album „Heligoland“ erscheinen und die Erwartungen könnten wohl kaum höher sein.

Einerseits darf es kaum von alt-ehrwürdigen MA-Sound abweichen. Andererseits wäre genau das auch das lagweiligste Ergebnis. Ein waschechtes Dilemma würde ich mal sagen.

Die erste Single „Paradise Circus“ ist eher vom alten Schlag. Deßhalb nicht zwingend langweilig, aber jetzt auch nicht der Überhit. Finde ich…
Das Video dazu ist aber mal ne ganz heisse Schere. Retro-Porn at its best! Kommentiert von der damaligen Schauspielerin. Anscheinend eine Pionierin, die aus dem Nähkästchen plaudert.

Die Mühe den Clip zu finden müsst ihr euch allerdings selbst machen, denn bei den gängigen Plattformen wurde er ganz flott gesperrt.