Die guten Traditionen sollten erhalten bleiben. Genauso halten es auch Skratch Bastid und Cosmo Baker mit ihrem Songs We Listened To A Lot Jahres-Rückblicken. Eine gute Sache,natürlich exzellent gemixt und sehr vielfältig. Kann ich mir ohne weiteres ein paar mal am Stück anhören und ist sogar als Download zu haben. Eine rundum gute Sache, inklusive Tracklist nach dem Klick zu finden.

Das vergangene Jahr aus der Perspektive der wohl erfolgreichsten Kamera jemals, definitiv aber der erfolgreichsten Action Cam. GoPro bietet mit dem Highlight Reel 2015 einen sehr beeindruckenden Rückblick. Dabei sind einige ziemlich starke Shots, was nicht wirklich erstaunlich ist, da im Actionsport Segment auch einiges an Sponsoring Geld in Hochglanz-Momente investiert wird. Viele der Amateur-Sachen sind aber ebenfalls sehr überragend.

Beim Tippen läuft der Film nebenher und ich habe latent Gänsehaut, denn die eigenen Erinnerungen an das unfassbare Konzert von Marteria und Band in der Max Schmeling Halle / Berlin sind noch immer stark im Kopf. Paul Ripke begleitet Marteria schon seit Jahren und hat das letzte 2015 in dieser Doku filmisch zusammengefasst. Ausschnitte der 3 großen Open Air Konzerte in Berlin / Wuhlheide, Rostock / IGA PArk und Dresden / Elbufer werden mit Interviews seiner engsten Vertrauten gemischt. Richtig interessant und, wie schon eingangs erwähnt, sehr Gänsehaut fördernd.

Eine der effektivsten Alternativen das Jahr im Rückspiegel zu betrachten, ist die Auswertung der Google Trends. Natürlich auch sehr amerikanischer Perspektive, aber das ist nachvollziehbar. Außerdem gibt's eine Auflistung der national meist gesuchten Personen, Begriffe und Fragen. Nicht uninteressant, würde ich sagen.

The biggest moments of 2015 inspired trillions of questions. What do they reveal about us? Explore the full Year in Search: http://google.com/2015 #YearInSearch

Einer der spannendsten Rückblicke auf's vergangene Jahr ist immer wieder die People are awesome Compilation. Einige der Clips aus 2015 kennt man natürlich bereits, allerdings längst nicht alle. Einige ziemlich knappe Geschichten sind auch dabei, aber das muss wohl so. Die komplette Liste der gefeatureten Clips gibt's in der Beschreibung des Videos.

Our annual compilation of the web’s best viral videos of 2015! Huge thanks to everyone who shared their amazing videos this year and to Owl City & Aloe Blacc for the incredible track Verge! Thanks also to all of you for watching, commenting, liking and sharing our videos this year!

Die FIFA weiß bereits, dass in diesem Jahr keine spektakulären Tore mehr fallen werden und hat schon mal ihre Nominierungen für das Tor des Jahres 2015 vorgestellt. Ob das so ganz offiziell ist, bezweifle ich einfach mal. Trotzdem ist diese Compilation recht schön anzusehen. Marcel Ndjeng mit seinem Distanz-Schuss den SC Paderborn in die Liste geballert. Als einzigen deutschen Club übrigens. Eine Liste aller Nominierten und der Spiele in denen die Tore fielen, gibt's nach dem Klick.