Disketten … Wer kennt sie noch? Die 3,5″ Disketten fand ich damals ganz cool, wenn auch langsam und wirklich oft kaputt. Die 8″ Schwabbel-Datenträger hingegen waren nur nervig.

Auf dem Weltraumflug der STS-41 (Missionsbezeichnung für die Space Shuttle Discovery der NASA) im Jahr 1990 wurden natürlich auch Computer genutzt, die damals noch mit Disketten betrieben und beim Auswerfen der Schwerelosigkeit unterworfen waren, wie alles andere auch.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Via KFMW