Open to the Public – Alex Chinneck installiert Reissverschluss an Gebäude

Alex Chinneck

Der britische Künstler Alex Chinneck hat einem Haus in Ashford einen Reisverschluss verpasst. Zwei Reissverschlüsse eigentlich. Einen an der Stirnseite des verfallenen Gebäudes und einen an der Längsseite, unterhalb des Flachdachs. Weiterhin hat er die Mauern bzw. Wände so verformt, dass es tatsächlich aussieht, als wäre das Haus „aufgezippt“ worden. Inklusive der Fensterscheiben. Sehr stark!

Wer mal in Ashford ist, findet Alex Chinnecks Open To The Public Installation hier: Brundett House, Tannery Lane, Ashford, Kent TN23 1PN

Weitere Arbeiten von Chinneck findet Ihr hier.

There is a history of textile that fed into the language of the zip. The building presented a good opportunity because facing demolition, it gave us the sculptural freedom to open it up to the elements.

Open to the Public - Installation von Alex Chinneck

Open to the Public - Installation von Alex Chinneck

Open to the Public - Installation von Alex Chinneck

Open to the Public - Installation von Alex Chinneck

Open to the Public - Installation von Alex Chinneck

Fotos von Marc Wilmot
Via Whudat & SAN

Kommentare