Supercut der hyperreastlischen Zeichnungen von Stefan Pabst

Der Künstler Stefan Pabst hat sich auf 3 dimensionale und hyperrealistische Zeichnungen spezialisiert. Mal mit Pinsel und Farbe, mal nur mit dem Bleistift, aber immer täuschend echt. Betrachtet man seine Bilder aus der richtigen Perspektive ist der Eindruck eines Raumes sehr vollständig.

Kürzlich hat er dem Magazin Boooooom ein Interview gegeben, die wiederum einen Supercut seiner Arbeiten zusammengeschnitten haben. Die Zeichnung des Wasserglases habe ich hier auch schon mal gefeatured, in dem Youtube Kanal von Pabst finden sich aber noch viele andere Clips.

For great art, you have to perceive the object, the situation, and watch the everyday lighting. You have to see something like you did the very first time you saw it, with a complete open mind, like a child. That’s what I try to do with my 3D Drawings. The technique is complicated; you have to have a lot of imagination. But it is well received by the viewers, and sometimes I’m even surprised at the result!

By Stefan Pabst
Via Booooooom

Kommentare