Am 24. April informierte die Bundesregierung zum BND Skandal. Oder auch nicht, denn dieser Supercut zeigt, wie die meisten der Fragen von Regierungssprecher Steffen Seibert Martin Schäfer (Sprecher Auswärtiges Amt) und Johannes Dimroth (Sprecher Bundesinnenministerium) beantwortet wurden.

Ob eine Presse-Konferenz dieser Art überhaupt Sinn ergibt, oder eigentlich nur Bespaßung von Journalisten sein soll, ist fraglich.

Die komplette Konferenz findet ihr hier. Wirklich mehr als in der Zusammenfassung gibt es dort leider nicht zu erfahren.

[youtube]https://youtu.be/YQ1QC1lq63o[/youtube]
Via Iw3K