Tunes der Woche – Die Orsons, Carnage, T-Pain, Aazar, Rae Sremmurd, Emmanuel Custodio S, Lykke Li, Oddisee, Megaloh & Body Language

Ihr kennt das Spiel. Es ist Freitag, es ist Zeit für die Tunes der Woche.

Den Anfang machen diesmal die gottverdammten Orsons auf deren Album „What’s Goes?„ich schon gespannt warte. „Schwung in die Kiste“ finde ich top!

Carnage und iLoveMakonnen haben ein starkes Video und einen Tune mit Ohrwurm-Potenzial in Petto.

Nachtrag: Gerade entdeckt habe UZ mit „Trap Shit V20„.

T-Pain und seine neue Single „Disa My Ting“ kommt überraschend gut. Producer Aazar hat sich für „Come Get Her“ Rae Sremmurd ins Boot geholt.

Der mir bisher unbekannte Emmanuel Custodio S (der ein bißchen klingt wie Woodkid) hat auf seiner Single „Never Let You Down“ die großartige Lykke Li dabei. Ein super Duett!

Oddisee meldet sich mit „That’s Love“ zurück und macht Laune auf mehr. Juju Rogers ist Jakarta Records‘ neuestes Signing und durchaus vielversprechend.

Megaloh ist mit der ersten Single seines kommenden Albums im Haus. „Sie wissen bescheid jetzt“ ist von Ghanaian Stallion produziert und featured Grace. Ich feiere!

Deeper Techno kommt von 23100 & AM mit „0001“ und zu guter Letzt noch Body Language und ihr Clip zu „Really Love„.

Die Orsons – Schwung in die Kiste
[youtube]https://youtu.be/AOekaSp2268[/youtube]

ƱZ – Trap Shit V20
[vimeo]https://vimeo.com/122334940[/vimeo]

Carnage ft. ILoveMakonnen – I Like Tuh
[youtube]https://youtu.be/ZJQO_228-UA[/youtube]

T – Pain – Disa My Ting

Aazar x Rae Sremmurd – Come Get Her

Emmanuel Custodio S – Never Let You Down (feat. Lykke Li)

Oddisee – That’s Love

JuJu Rogers – Hungry (prod. by Bluestaeb)
[youtube]https://youtu.be/J8h1Byr0MRE[/youtube]

Megaloh feat. Grace – Sie wissen Bescheid jetzt (prod. Ghanaian Stallion)
[youtube]https://youtu.be/muc48QqZaJs[/youtube]

23100 & AM – 0001
[youtube]https://youtu.be/C-lsyRjO4hA[/youtube]

Body Language – Really Love
[youtube]https://youtu.be/P-uzKBPCyBU[/youtube]